Samstag, 25. Mai 2013


"Mini-Ei" - Heute lag das erste kleine Ei von den neuen Hühnern im Stall ! Es ist noch recht klein...aber immerhin !:-)


Sie schläft noch unten im Stall, hat sich ein Nest im Stroh "gebaut" und heute morgen lag das kleine Ei drin !
Da fällt mir ein, dass die vier neuen Hühner noch gar keinen Namen haben, ich weiß, muß nicht, aber die "alten" Hühner haben auch Namen, also müssen wir uns noch was ausdenken !
Vorschläge sind willkommen !:-)


Heute morgen, als ich mit den Hunden draußen war, war es schön sonnig, aber kühl ! Ich bewundere immer den Flieder vom Nachbarn, der ist so schön und duftet so toll !


"Der alte (Mann) Hund und sein Weg". Wenn es kühler ist, merke ich immer, dass es Paul von den Gelenken her nicht so gut geht (im Winter ist es am schlimmsten), wir verlangsamen dann immer die Gassi-Geh-Runde ! Dadurch, dass er so groß und schwer ist, macht sich das an den Gelenken bemerkbar, aber er hat auch gute Phasen, wo er rennt und spielt ! Sein Gehör wird leider auch immer schlechter, gestern war er im hohen Getreidefeld und hat irgendwie die Orientierung verloren, ab und dan habe ich nur die Schwanzspitze gesehen, gerufen, aber das hört er kaum noch, irgendwo kam er dann am anderen Ende des Feldes raus und guckte erstmal wo wir waren....Seit einiger Zeit "rufen" wir ihn mit Handzeichen, das funktioniert gut ! Ist ja auch nen lieber und ruhiger ! Es gibt Momente, da werde ich ganz traurig, wenn ich daran denke, dass die Zeit auch für Hunde hier auf Erden begrenzt ist ! Ich merke einfach, dass "Paulchen" alt wird, an seinen Bewegungen, seinem Verhalten und irgendwie tut das weh, ist aber der ganz normale Lauf der Dinge !
    

Rudi tut ihm gut, manchmal habe ich sogar das Gefühl, dass er auf Paul aufpaßt....er hat ihn auch im Feld gesucht ! Es ist schön, wenn ich die Beiden auf der Wiese ab und an mal spielen/toben sehe ! Es war damals eine gute Entscheidung, Rudi dazu zu holen ! War garnicht geplant !;-) Fabi (mein "Kleiner") hat ihn sich als Welpe bei Freunden auf dem Bauernhof "ausgesucht" und ich kann bei Tieren einfach nicht "Nein" sagen :-), weil ich selber so vernarrt bin und wenn es nach mir gehen würde, wären es noch mehr Tiere ! Ich bin aber auch realistisch und weiß, wo unsere Grenzen sind, finanziell wie auch zeitbedingt ! Aber ich liebe Tiere ! Sie geben einem soviel und ich hoffe, wir können ihnen das auch geben ?! Ich finde es auch wichtig, dass Kinder mit Tieren aufwachsen ! Aber man sollte ihnen "Raum" geben (wenn möglich), den Tieren und auch den Kindern !;-) 
   

Da Rudi klein ist, springt er immer in den Feldern, damit er überhaupt was sieht, sieht lustig aus ! Unser Kängeruh !


Hab gesehen, dass sich beim Gemüse auch was tut, aber es müßte wärmer sein ! Naja, kommt ja hoffentlich noch ?! ;-)

Heute kam das neue, vorbestellte Buch von Hannes Jaenicke "Die Grosse Volksverarsche" (Wie Indsutrie und Medien uns zum Narren halten) . Ich hatte ihn letztens wieder in einer Talkshow gesehen und das Buch direkt vorbestellt. "Wut Allein Reicht Nicht" habe ich schon länger, das ist auch super und sehr interessant ! Als ich damals das erstemal was von Hannes Jaenicke in Bezug auf Umweltschutz und so gesehen habe, war mein erster Gedanke: "Ach, noch so ein Schauspieler (dazu noch ein attraktiver) der seinen Namen für ein Projekt hergibt und nur redet !":-(  Das was ich dann von ihm gelesen und gesehen habe, ließ mich komplett umdenken ! Der Mann ist klasse, redet nicht nur, sondern macht ! Bin nun gespannt, wie das neue Buch ist, u.a. geht es um Banken, Verpackungswahn, Giftige Bekleidung (Bangladesch), Autolobby, Geschäft mit der Schönheit....Im ersten Buch ging es ja mehr um die Brennpunkte Erde, Meer und Luft...Klimawandel, Eisbären, Wölfe, Orang-Utans.....!   Das Buch ist auch absolut empfehlenswert !
   
 
Dann war ich mit Fabi gestern noch im Elektromarkt und ich hab auf dem Wühltisch eine DVD für kleines Geld entdeckt, die ich schon länger mal haben wollte ! "Into The Wild" ein Film von 2009, ich habe ihn damals im Kino leider verpasst, aber letztens hat mir eine Freundin davon erzählt, dass er klasse gewesen wäre !
Es geht um den Traum vom Aussteigen, ein Leben in absoluter Freiheit, ohne Bargeld, Kreditkarten, Ausweise....Richtung Alaska, in die Wildnis, aber mit einem traurigen Ende !
Mal sehen, wenn wir es schaffen, werden wir ihn uns heute abend ansehen ?! Erstmal machen wir gleich Stockbrot am Lagerfeuer und einen Pott Currywurst dabei ! Es ist zwar kalt, aber es regnet nicht !
  

Ach, meine "kleinen Alltagshelden" an meinem Bett wollte ich Euch doch noch zeigen !:-) Da ich meist nicht so gut schlafen und abschalten kann, habe ich immer etwas "Lavendeliges" am Bett stehen ! Ein Schlafwohl Kissenspray und Schlafwohl Balsam von Primavera, für meine rauhen Hände einen Bienenwachs-Handschmeichler (den kaufe ich jedes Jahr auf dem Waldorf Bazar)-riecht klasse und pflegt toll, eine Soya Lavendelkerze aus Holland und in dem silbernen Döschen ist ein Bio-Kräuterbalsam von Ha-Tha, mit ätherischen Ölen, es ist super zum einreiben an der Stirn/Schläfen, bei Kopfschmerzen oder unter der Nase, bei Erkältungen. Halt kleine Alltagshelden ! Dann liegt da meist ein Heilstein (im Moment Rosenquarz) und die Amethystfee hab ich mal von einer lieben Brieffreundin geschenkt bekommen ! Kleine Dinge, die ich mag und mir immer mit Freude ansehe oder benutze !  


Ist das nicht schön ?! Unter unserem Haselnuss lag vorhin dieses kleine Nest, es ist wohl durch den Wind runtergefallen und war "unbewohnt" ! Wir haben es uns genau angesehen und haben über diese "kleine Kunst" gestaunt ! Nein, es waren nicht nur Federn eingewebt, sondern auch Pauls braune Fellhaare :-), Schaumstoff....! Es ist schon toll, dass Tiere von Natur aus wissen, wie man sowas baut ! Wunderschön !

So, ich mache jetzt mal den Stockbrotteig und dann sind wir draußen, mit Winterjacke :-) und dicken Schuhen...aber egal, hauptsache draußen ! Wir sind eindeutig "Draußen-Menschen" !:-))

Habt ein schönes Wochenende,
Eure Birgit  

Kommentare:

  1. Liebe Birgit,
    schön das die neuen Hühner schon Eier legen,bei uns hat es gedauert bis sie gelegt haben.
    Paul ist ein süßer ,er sieht auch schon so gemütlich aus.Leider ist die Zeit unserer Lieblinge begrenzt.Es ist hart aber der Lauf der Dinge.Ich hab schon so viele Lieblinge verloren und vor einer Zeit sogar ganz viele aufeinmal,das ist dann hart.Hast du es bei Paul mal mit einer Hundepfeife versucht?Vielleicht hört er die ja noch.Ich trainiere Merle ja damit.
    Tiere gehören für uns auch zum Leben dazu.Klar man muss immer realistisch bleiben.
    Der Film into the wild hört sich ja klasse an.Erzähl mal wie er war.
    Deine kleinen Alltagshelden bei dir am Bett sind ja klasse.Total süß.Lavendel ist immer gut .Ich hab auch viel Lavendel hier.
    Ich wünsche euch beim Stockbrot machen viel Spaß.Bei uns ist eine Unwetterwarnung raus mit Starkregen.Es regnet seid heute früh,man kann keinen Tripp vor die Tür machen.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      kalt war es draußen und hinterher auch ungemütlich, wir haben es nicht so lange ausgehalten ! Jetzt regnet es und sie haben -wie bei Euch auch- Starkregen und Unwetter vorausgesagt !:-( Mir ist auch total kalt und ich mümmel mit einer Decke auf der Couch rum und lese ein bißchen. Den Film haben wir noch nicht gesehen, die Männer gucken Fußball !;-)
      Danke für den Tip mit der Hundepfeife, hab ich garnicht dran gedacht, ich glaube, wir haben auch noch eine von früher....dann werde ich es wieder probieren, gute Idee, danke !
      Ich mag Lavendel auch sehr !
      Wünsche Euch morgen besseres Wetter, dass Ihr ein wenig vor die Tür kommt....!
      Liebe Grüße,
      Deine Birgit

      Löschen
  2. Liebe Birgit,

    hier ist´s auch alles nur grau in grau und es regnet heftig und ein ungemütlicher Wind pfeift ums Haus :-(

    Dabei haben wir doch schon Ende Mai.... Nach dem langen Winter denke ich, würden wir uns doch mal endlich über ein sonniges und warmes Wetter freuen.

    Euer Paul gefällt mir auch, er sieht total gutmütig aus :-)

    Dass wir unsere Fellnasen irgendwann gehen lassen müssen, ist sehr schwer.
    Gerade erst im Dezember letzten Jahres musste ich meine so geliebte Schäferhündin erlösen lassen.
    Sie war schwer herzkrank und bekam seit 3 Jahren die Maximaltherapie, aber dann ging es gar nicht mehr.....
    Sie war mein erster Hund aus dem Tierschutz und kam aus Russland.
    Ich habe schon mein ganzes Leben lang immer Hunde gehabt, aber sie war für mich etwas ganz Besonderes- mein Herzens-Hund!
    Wie alt sie genau war, wusste niemand und sie muss in Russland Schlimmes erlebt haben und trotzdem fasste sie langsam wieder Vertrauen zu den Menschen und war dann der glücklichste Hund.
    Sie fehlt mir immer noch sehr.

    Genieße die Zeit, die du/ihr noch mit eurem Paul habt und denkt nicht so sehr an die Zeit, wenn er gehen muss.

    Die Tiere haben uns eines voraus: Sie leben immer nur in dem Moment. Sie machen sich keine Gedanken/Sorgen um die Zukunft. Manchmal wünschte ich mir, wir Menschen könnten das auch.

    Deine kleinen Alltagshelden gefallen mir auch gut!
    Dieses Kissenspray von Primavera habe ich auch und liebe es!

    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag mit deiner Familie und vielleicht ein bisschen Sonnenschein

    Liebe Grüße

    von Milka

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Milka,
    dass Deine Hündin gestorben ist, tut mir leid ! Leider müssen wir irgendwann loslassen ! Puh, dran denken darf ich nicht ! :-( Aber ich finde es schön, gerade weil Deine Hündin ja nicht so schönes erlebt hat, dass sie bei Dir noch ein paar schöne Jahre hatte ! Ich denke, die Tiere merken das, wer ihnen gut tut !
    Bei uns hat es auch den ganzen Tag geregnet !:-(
    Die Primavera Sachen mag ich auch sehr ! Wir haben auf dem Weihnachtsmarkt immer nen schönen Stand, da muß dann mein Sparschwein herhalten !:-) Aber ich finde es schön, wenn man sich auf etwas freuen kann..... !
    Wünsch Dir eine schöne Woche,liebe Milka,
    Deine Birgit

    AntwortenLöschen