Mittwoch, 15. Mai 2013


Regenwetter - und ich komme mir irgendwie "beobachtet" vor !;-) "Nein "Mädels", heute gibt es hier oben keinen "Kaffee", auch wenn es regnet oder es kalt ist und ihr lieber rein wollt !" In der eigenen Hütte ist es ja langweilig, hier oben ist immer was los und es könnte ja ein Leckerchen geben....!;-) Guckt bloß nicht auf die Scheibe, dafür kann ich nichts, nur feuchte Hundenasen oder Hühnerschnäbel !:-) So ist das halt, wenn man Tiere oder kleine Kinder hat....!:-)
Heute morgen, bei meiner "Tierversorgungsrunde" durch den Garten hab ich gesehen, dass immer mehr blüht...

Azaleen.....
 Rhododendron.....

Die ersten ausgesäten Sachen in den Töpfen sprießen auch so langsam, sogar zwei Artischocken kommen raus, damit hab ich garnicht gerechnet !
Ein Hase hat sich über meinen Oregano hergemacht ! Oder der "örtliche Pizzabringdienst",  grins ?! Naja, wem´s schmeckt !:-) Wird halt wieder nachgepflanzt und dann bestimmt wieder nachgebuddelt, grrr...?!
 

Der wilde Wein an der Hauswand kommt auch, wir schneiden ihn im Herbst immer etwas zurück, er wuchert bis ins Dach rein, ich würd´s ja lassen, aber die Männer des Hauses haben Angst um´s Dach !;-) Aber es sieht im Sommer und Herbst immer wunderschön aus und Vögel nisten dann meistens auch drin !


Bergbohnenkraut (Satureja montana) - blüht auch schon in der Kräuterspirale (dahinter "wuchert" Schokominze und marokkanische Minze, davon muß ich mal was abtrennen, die nehmen überhand...).
Bergbohnenkraut kann man gut in der Küche einsetzen, zum würzen von Bohnengerichten, Salaten, Tomatensoßen, Eintöpfen...Es kann auch als Tee (getrocknet) getrunken werden, gut bei Husten und regt den Appetit an. Es wirkt gut auf den Magen, entkrampfend, stärkend....!
   

Der Ginko (Ginkgo biloba) bekommt auch seine Blätter, unser ist noch ganz winzig und ich habe ihn von einer lieben Nachbarin geschenkt bekommen ! Ginko Extrakt wirkt gut bei arteriellen Durchblutungststörungen, Schwindel, Ohrgeräuschen, Ohrensausen, Gedächnis- und Konzentrationsstörungen. Wird schon oft in der Demenzbehandlung eingesetzt. Es gibt gute naturheilkundliche Mittel von einigen Firmen ! 


Hauswurz oder Dachwurz (Sempervivum)....bei dieser Pflanze habe ich immer das Gefühl, sie überlebt alles, Schnee, Eis, pralle Sonne....ich mag sie sehr und man kann sie schön dekorieren !
Oft sieht man sie auch an alten Häusern, an Dachrinnen....früher sagte man immer, es sind die wahren "Blitzableiter" ! Aber es ist auch eine tolle Heilpflanze, ähnlich wie die Aloe Vera ! Ihre frischen Blätter/Saft helfen bei Wunden, die nicht heilen wollen, Warzen, Geschwüren, Bissen, Hühneraugen, Sonnenbrand....
sie soll sogar die Schmerzen bei einer Gürtelrose/Hautbeschwerden lindern ?! Was so eine kleine Pflanze alles kann ! Ist schon genial !


So, ich werde mal noch ein bißchen in die Bücher schauen, morgen ist Schultag,
Liebe Grüße,
Eure Birgit

Kommentare:

  1. Bei dir wächst ja einiges an Kräutern.Hauswurz werde ich mir auch dieses jahr wieder anschaffen.Hatte ich im alten Haus aus.Ich hab in meinem Gartenbuch gesehen da hat es jemand in alte Dosen gepflanzt.Deine Hühner sind ja lustig,gucken dir ins Fenster rein.Meine Scheiben sehen auch immer nett aus und im Wohnzimmer habe ich viele davon.Daran hängen patsche Finger vom kleinen Mäuschen,Katzennasen und Hundenasen.
    Viel Spaß morge in der Schule.
    Hab mir gestern eine interessante Zeitung gekauft: Natur & heilen.Super!!! kennst du die?
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nicole,
      als wir hier einzogen hatten wir an der "Scheune" schon Hauswurz, früher hat man den recht oft gesehen ! Aber mittlerweile kriegt man ihn fast überall zu kaufen....Pflanzen und dekorieren kann man ihn super, ich hab auch schonmal einen bepflanzten, alten Stuhl gesehen, sah auch toll aus !
      Die "Natur & Heilen" hat mir mein Papa mal als Abo geschenkt, die ist wirklich toll und ich bewahre sie auf....!
      Wünsch Dir einen schönen Tag, ich mach mich jetzt fertig und dann geht´s nach Senden,
      Deine Birgit

      Löschen
  2. Hallo liebe Birgit,

    deine Hühner sind der Hammer, ich finde das so goldig, wie sie zur Scheibe teinschauen. Echt genial.

    Du hast ja eine Menge Kräuter, finde ich genauso klasse, wie die Hühner.

    Viel Spass morgen in der Schule.

    Lg

    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Barbara,
      ja, die Hühner sind klasse ! Eins ist ganz zahm und man kann es "tragen" !:-) Am Sonntag ist hier Vogelmarkt und ich überlege, ob ich noch 4 dazu hole, mehr aber nicht ! Dann sind es 10 und ein Hahn !
      Ich liebe Kräuter, frische Kräuter zum würzen oder auch getrocknet für den Wintervorrat, so braucht man nichts kaufen..denn gute Bio-Kräuter sind ja auch teuer !
      So, bin gleich mal zur Schule,
      Liebe Grüße,
      Deine Birgit

      Löschen
  3. Hallo Birgit,

    deine Hühner sehen ja nett aus, da fällt es einem tatsächlich schwer, sie nicht herein zu lassen ;-)
    Und Oregano kann ich dir gerne abgeben, der macht sich hier nämlich ordentlich breit.
    Beim Heu Kaufen haben wir eine Artischockenpflanze entdeckt und gleich mitgenommen. Die mögen wir alle gerne und sind schon sehr gespannt, ob sich daraus etwas entwickeln wird. Sie aus Samen zu ziehen ist da echt beachtlich.
    Ach, und Fenster putzen müsste ich auch, aber bei dem Regen? Obwohl, jetzt ist es gerade trocken...

    Lass es langsam angehen
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Birgit,
      ja, mit den Artischocken, da bin ich auch gespannt, den Samen hab ich in Holland bekommen.....ich kannte Artischockenpflanzen bisher nur von Feldern aus Frankreich, das sah wunderschön aus ! Weiß nicht, ob die hier unsere Temperaturen mitmachen ?! Naja, ein Versuch ist es wert ! Kannst ja mal schreiben, wenn Deine wächst....kenne sonst leider keinen, der es mit Artischocken schonmal versucht hat !
      Danke für Dein Oregano Angebot :-), vielleicht komme ich mal drauf zurück, ich habe noch einen kleinen Oregano, mal sehen, ob der angeht und wächst ?!
      So, jetzt bin ich mal los,
      bis dann, Deine Birgit

      Löschen
  4. Hallo Birgit,

    einen schönen Garten hast du da und lass doch die armen Hühner rein ;-))
    Übrigens ist das wirklich Bergbohnenkraut? Sieht aus wie Dost http://www.heilkraeuter.de/lexikon/dost-b.htm
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Andrea,
      jaja, die "armen" Hühner, was glaubst Du, was sie machen, wenn die Tür aufsteht, grins !:-))
      Ja, Dost sieht so ähnlich aus, hat aber größere Blätter, die vom Bergbohnenkraut sind recht schmal und die Blüten sehen etwas anders aus...jedenfalls hab ich es vor 2 Jahren als Bergbohnenkraut auf dem Markt gekauft und es schmeckt auch danach ...:-)?! Über die Heilwirkung von Dost weiß ich leider nichts, muß ich auch mal nachlesen.....!
      Liebe Grüße,
      Deine Birgit

      Löschen
  5. Liebe Birgit,

    dein Hühner-Bild ist einfach klasse :-))

    Um deine Kräuterspirale "beneide" ich dich richtig ;-) die steht
    bei mir auch schon so lange auf meiner to-do-Liste.

    Bis jetzt sind meine Kräuter alle noch in einem normalen Beet
    untergebracht, geht ja auch. Aber so eine Kräuterspirale ist
    ein tolles Gestaltungselement für den Garten.

    Für deinen heutigen Schultag wünsche ich dir viel Spaß und Erfolg!

    Einen herzlichen Gruß aus Niedersachsen

    von Milka

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Milka,
    so aus Senden zurück und ein bißchen "abgeschaltet", war sehr anstrengend aber gut ! Thema Lunge, Atemwege.....haben wir im Moment !
    Ich habe mich sehr über Deine liebe Mail gefreut und ich schreibe Dir morgen in Ruhe etwas dazu ! Danke für Dein Vetrauen !
    Unsere Kräuterspirale ist nicht so toll, es gibt ganz tolle mit Natursteinen und so, unsere ist nur aus Reststeinen entstanden und müßte eigentlich mal ausgebessert werden....Es gibt, meine ich, im Pala Verlag ein ganz tolles Buch über Kräuterspiralen.
    Bis morgen, schlaf schön !
    Deine Birgit

    AntwortenLöschen