Freitag, 2. August 2013

Schlaflose Nächte.........


Seit Tagen finde ich keinen richtigen Schlaf, trotz Klarheit......die Gedanken kreisen....dazu noch die Wärme, auch Nachts.......Ich denke und denke und finde keine Ruhe ! Dazu kommt noch die Feststellung und Erkenntnis, dass es nicht nur die Trennung vom Haus ist und sein wird....sondern auch die Trennung/Rückzug von einigen Menschen in unserem Umkreis, Menschen die unsere Situation nicht verstehen/überspielen oder denen es ganz einfach egal ist, was gerade bei uns passiert ! Ich bin immer dankbar für ehrliche Meinungen und genauso freue ich mich, wenn Jemand mit mir schweigen kann, mich in den Arm nimmt, mit mir lacht, weint....manchmal "nur" ein Telefonat, dass einem wieder Mut macht ! Die Familie rückt ganz eng zusammen, um sich gegenseitig Trost und Halt zu geben und auch mit meinen Eltern unten haben wir lange Gespräche und dann gibt es den Teil der Familie, der nur froh ist, wenn man was erreicht hat, geschaffen hat, Statussymbole.......und null Trost oder Mitgefühl, geschweige denn Ideen/Ratschläge ! Das tut so verdammt weh, wiedermal im Leben......Vielleicht ist das sehr persönlich, was ich jetzt gerade geschrieben habe ! (dann überspringt es) Aber es macht auch klar, dass "Blut zwar immer dicker als Wasser" ist und man sich Verwandtschaft nicht immer aussuchen kann ! Aber es gibt auch die Menschen, die einfach "da" sind, mit einer Geste, ein paar Worten, lieben Zeilen (auch hier unter den bloggern) , eine Umarmung, genug um Trost zu geben oder einen auch mal abzulenken ! Denn auch wenn es ein "Neuanfang" für uns ist, tut es weh ! Es hat vieles zu dem geführt, wo wir jetzt sind und alles war nicht immer richtig und einfach...aber Bitte, es ist doch schon schwer genug, nicht auch noch Vorwürfe, alte Geschichten oder eisiges Schweigen ! Mein Haut ist dünn, sehr dünn und ich bin ganz nah am Wasser gebaut......und meine Lieben auch !      


...so hab ich dann auch erstmal geweint und mich natürlich auch ganz doll gefreut, als ein liebes Aufmunterungspäckchen von der lieben Nicole von nicolesbunteshaus.blogspot hier ankam ! (wir schicken ab und an kleine Päckchen hin-und her, die einem den Alltag versüßen, eine schöne Geste !)
Ganz lieben Zeilen und viele, liebe Nettigkeiten ! "Lavendeliges" für die Füße.....Tee zum Entspannen und Energie tanken und viele, schöne andere Dinge, eine ganz tolle Reiki CD......
 

 ....damit werde ich mich dann heute Abend in meinen Ruheraum zurückziehen, die Jungs sind zu Freunden, zelten, also wird es ein "ruhiger" Abend....


Die Sonne im Ruheraum hat mein großer Sohn mal gemeißelt...Seminararbeiten bei einem befreundeten Steinmetz und Künstler in Bottrop.


der Inka-Rabe ist auch von Tobi......


...den Engel hat er zu der Zeit gemeißelt, als meine Freundin im Sterben lag, das hat uns Alle sehr berührt, zumal er vorher nicht gesagt hat, was er meißelt, wir haben den Engel erst gesehen, als wir ihn abgeholt haben ! Finde ihn einfach wunderschön ! Und er wird mich auch immer an Elke erinnern....


ich zeig Euch mal ein kleines Foto von ihr ! Auf dem rechten Foto, das ist meine geliebte, verstorbene Oma !
Beide fehlen mir immer noch sehr ! Zwei wunderbare Menschen und jetzt Engel !


Rudi merkt meine Traurigkeit und trotz der Hitze "klebt" er immer an meinen Beinen !;-)


Gestern habe ich wieder angefangen auszumisten und merke wie gut es mir tut, mich langsam zu befreien....


Jetzt kriegt Ihr, mal wieder :-), Fotos von meinen geliebten Stockrosen !




Die Brombeeren werden auch so langsam was......daraus machen wir leckeren Likör und Kuchen !


Einige Tomaten werden auch so langsam rot.....


Zucchini habe ich schon geerntet für die Gemüsepfanne heute...die machen wir öfter mal, schmeckt aber bei dem Wetter besonders lecker ! Wer sie mal nachkochen möchte (ganz einfach und schnell):

3 bunte Paprika und eine Zuccchini (in Stücke) anbraten, dazu Knoblauch und Zwiebeln (ev.Lauchzwiebeln) und eine Aubergine (Stücke), alles gut anbraten/schmoren, mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern würzen, etwas Tomatenmark dazu, mit Wasser oder Brühe leicht ablöschen und ein halbes (wer es flüssiger mag) ein ganzes Glas (scharfe) Tomatensoße (ich nehme gerne von Zwergewiese Andalusia) dazu und ein guter Schuß Olivenöl. Noch leicht köcheln......aber das Gemüse sollte noch Biss haben ! Man kann auch noch kleine Tomaten mit reingeben.....Dazu haben wir heute Reis gegessen, Baguettebrot schmeckt aber auch dazu ! Ein schnelles, leichtes Sommeressen !


So Ihr Lieben, jetzt werden wir mal nen Kaffee im Garten "genießen", "irgendwo" im Schatten...!;-)
Habt noch einen schönen Tag,
Eure Birgit

P.S. Und danke für Eure lieben Worte zu meinem letzten Post ! Das tut gut !

Kommentare:

  1. Liebe Birgit !
    Gefühle sind ein Zeichen von Lebendigkeit. Auch Trauergefühle gehören dazu. Ich finde es sehr schön, daß Du für Dich einen Ruheraum gefunden und gestaltet hast. Es zeigt, daß Du für Dich sorgen kannst. Ganz wichtig in traurigen und Abschiedszeiten.

    Du schaffst das.

    LG Gitta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gitta,
      ja, es hat Jahren gedauert, bis ich meine Gefühle völlig annehmen und auch zeigen konnte, ich war da anders erzogen.......!:-( Aber meine Eltern wußten es wohl auch nicht anders....auch Verzeihen muß man lernen !
      Der Ruheraum ist mir wichtig (und ich mache auch noch mal Bilder), er ist entstanden, als wir hier eingezogen sind, es isst wirklich ein absoluter Raum der Ruhe, kein Fernseh, kein PC, viel Holz und Naturfarben !
      Danke für Deine liebe Worte,
      Liebe Grüße,
      Deine Birgit

      Löschen
  2. Liebe Birgit,
    ich weiß gar nicht was ich schreiben soll.Was habt Ihr denn als neues Domizil ins Auge gefasst? Haus oder Wohnung? Ich hoffe ersteres, damit Du wieder einen Garten pflegen kannst, Deine Tiere mitnehmen und Deine geliebten Stockrosen pflanzen kannst. Es ist schwer wenn man bei Freunden und der Familie auf Unverständnis stößt. Aber auch der Schmerz vergeht. Bald wird sich eine neue Tür für Euch öffnen. Bleib stark!
    Die Skulpturen Deines Sohnes sind wunderschön, was für eine Begabung!
    Ein schönes Packerl hast Du da von Nicole bekommen. Genieße das Reiki in Deinem Ruheraum.
    Ich schicke Dir ein paar Engel, die Dich halten.
    Alles Liebe Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      wir hoffen, dass es ein kleines Häuschen mit einem kleinen Garten sein wird, ich brauche dieses rumkruschteln im Garten, die Tiere....das würde mir richtig fehlen !
      Ja, Familienbande sind nicht immer einfach und es gibt auch Freundschaften die enden, aber ehrlich gesagt, war es das dann nicht wert oder man begleitet sich nur eine Weile ! Ja, künstlerisch ist Tobi sehr begabt und ich hoffe schon, dass er mir in der neuen Küche eine Mosaikwand macht, das kann er auch toll ! Und wenn ich dann überlege, dass er früher jahrelang Probleme in der Schule hatte....jeder findet seinen Weg, auch wenn der nicht immer gerade ist !
      Nicole ist auch eine ganz Liebe, habe sie über ihren blog "gefunden" !
      Danke für die Engel, Engel sind wir wichtig und ich merke auch oft, dass Elke bei mir ist...oder meine Oma...
      Grüß Dich ganz lieb,
      Deine Birgit

      Löschen
  3. ...und was die verständnis-losen Menschen um Dich rum angeht: In solchen Situationen trennt sich eben die Spreu vom Weizen... und das kann ebenso befreiend sein. Auch, wenn man es nicht gleich bemerkt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Friederike,
      da hast Du so recht ! Ich glaube sowieso, dass viele Menschen uns eine zeitlang begleiten, manche bleiben ein Leben lang ! Und das kann auch befreiend sein, manchmal paßt es einfach nicht mehr, weil Menschen sich verändern ! Trotzdem tut es gerade innerhalb der Familie weh, davon kann man sich meist nicht ganz befreien aber eventuell ein bißchen Distanz halten, ist manchmal besser !
      Liebe Grüße,
      Deine Birgit

      Löschen
  4. Huhu meine Liebe,
    komme erst jetzt wieder an den PC,das Wetter ist so toll und wir geniessen die letzten Ferientag,denn Donnerstag geht hier die Schule wieder los.
    Es ist eine harte Situation,es ist ein Neuanfang,aber auch ein zurück lassen und ein Gefühl es nicht gut gemacht zuhaben.Schade das es nicht alle verstehen und euch mit ihren Meinungen eigentlich noch im Weg stehen.Aber da sieht man wo die richtigen Freunde sind.Genau das ist der Punkt warum ich mich immer wieder von Leuten getrennt hab im Leben.Man braucht Freunde die hinter einem stehen,einen auffangen,die einem den Rücken stärken.
    Lasst euch nicht unter kriegen,geht euern Weg.Freunde die euch mögen gehen ihn mit euch,die anderen sind es dann nicht Wert Freunde genannt zu werden.
    Die Skulpturen sind wunderschön,der Engel gefällt mir total.
    Ich denk an dich und drück dich ganz doll.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu meine Liebe,
      ja, genießt mal noch die letzten Ferientage ! Wir haben ja noch ein bißchen Zeit !
      Das Thema Freundschaft ist so schwierig, wir haben uns auch schon von vielen Menschen getrennt, weil es überhaupt nicht mehr passte oder wir nicht mehr bei ihnen ins Leben paßten....und es gibt Freundschaften (nur wenige) die begleiten Dich ein ganzes Leben ! Auch wenn man sehr verschieden ist, aber die Akzeptanz ist da ! Und dann kommen wieder liebe Menschen dazu....! Aber ich brauche auch keine Menschen, die mich nur mögen, wegen irgendwelcher Dinge oder nur, wenn ich gut drauf bin....wie Du schon mal sagtest, wo man auch mal im Schlafanzug oder Jogger vor der Tür stehen kann ! Das ist wichtig, nicht der schöne Schein ! Eine Maske kann sich jeder aufsetzen, aber die möchte ich bei Freunden auch fallen lassen können !
      Ja, die Skulpturen gefallen mir auch immer noch, besonders auch der Engel, bin mal gespannt, ob er noch mal was machen wird......beim Guido in Bottrop oder vielleicht finden wir ja im neuen Heim eine Möglichkeit ?! Wer weiß, was kommt !
      Drück Dich,
      Deine Birgit

      Löschen