Dienstag, 10. September 2013

Allein sein


Es gibt Tage, da brauch ich "Zeit und Raum" nur für mich, möchte allein sein, manchmal Stunden, manchmal auch nur ein paar Minuten ! Da bin ich mir selbst mehr als genug, brauche Stille und vor allem Natur !
Nicht falsch verstehen, ich bin gerne mit meiner Familie zusammen (und auch mit Freunden), aber es gibt halt auch "diese Tage", da ziehe ich mich zurück und auch meist dann, wenn es mir eh nicht so gut geht ! Da möchte ich nicht (oder kaum) reden, da möchte ich einfach nur Gedanken nachhängen, ob positiv oder negativ...
Ich weiß, dass es wichtig ist, sich zu öffnen und zu reden (alles zu seiner Zeit) ! Aber es gibt halt auch diese Tage in meinem Leben, wo ich nur "ich" sein möchte !

Gestern am Spätnachmittag hab ich dann spontan nen kleinen "Ausflug" gemacht.....
  

...eigentlich fing der Tag gut gelaunt an und auf dem Weg zur Arbeit, begrüßte mich an unserer Tür diese süße Sonnenblume ! Angekommen im Kellerbüro, in der "Großstadt" erwartete mich viel Arbeit (es wird nie langweilig;-), nach und nach alles abgearbeitet und meine Laune sank immer mehr...ich weiß nicht wieso, plötzlich nervte mich alles, die Dunkelheit im Kellerbüro (klar haben wir Licht;-), aber es ist halt ein Keller mit kleinen Fenstern und kaum Tageslicht (sonst macht mir das aber nichts), mich nervte der "Mief" in der Stadt, die hektische Menschen und, und....!:-( Nachdem ich mit allem fertig war, hab ich früher Feierabend gemacht, hab ich die Tür abgeschlossen und wollte nach Hause fahren...meist fahr ich dann über die Autobahn, "ging" aber diesmal irgendwie nicht, wie gesagt, mich hat alles genervt.....einkaufen wollte ich auch noch auf dem Rückweg, hab alles sein lassen und bin über Landstraßen nach Hause gefahren, in Dorsten hab ich dann Halt gemacht und bin an der Lippe spazieren gegangen, aufgrund des schlechten Wetters, war ich bis auf ein paar Gassigeher, ALLEINE !:-) Bin gelaufen und gelaufen, hab mich ans Wasser gesetzt, hab nachgedacht und ein paar Tränen liefen auch...nein, es war nicht schlimm, es tat sogar gut !

ABSTAND
RUHE
ALLEIN SEIN
FRISCHE LUFT
NATUR      
UND NUR "ICH"....bis auf ein paar
WILDGÄNSE :-)
 

Seht mal, der Anblick war total schön, überall Wildgänse, einfach nur schön !
Ich hätte Stunden da stehen können ! Wunderschön !


Es ist eine schöne Strecke zum spazieren gehen, aber auch um mit dem Rad zu fahren.


Ich finde das im "Ruhrpott" (Ruhrgebiet) immer so krass, Industrie, Stadt.... und zwischen-/mittendrin wunderschöne Natur !


Ich fühle mich wieder wohler und bin in Ruhe nach Hause gefahren, "meine Männer" wussten Bescheid, kennen solche "Phasen" von mir und akzeptieren meinen Wunsch "manchmal einfach nur
allein sein zu wollen" ! Es geht mir dann viel besser und ich gehe oft gestärkt daraus hervor !
Ich weiß nicht, ob es "normal" :-) ist, solche Phasen zu haben !? Ist es egoistisch ?! Immer für die Familie, Freunde da zu sein, ist zwar schön und ich bin auch gerne Zuhause, nur manchmal halt....Ihr wisst schon !;-)
Ich bin dankbar für die Menschen, die damit umzugehen wissen, egal ob Familie oder Freunde !

Jetzt krieg ich gerad schlecht den Schlenker zu "heute"...öhm.......:-)



über heute gibt es auch nichts dolles zu schreiben, außer dass es schon den ganzen Tag und die letzte Nacht geregnet hat, heute morgen hatten wir 9 Grad ! Es ist ungemütlich....und wir waren die meiste Zeit drinnen..bis auf Gassigehrunden..


...dunkel...die Kerzenzeit beginnt wieder !:-) Schön !


Vorhin schien dann doch etwas (ganz kurz) die Sonne durchs Fenster !;-)


Ich hab angefangen wieder zu lernen ! Habe heute morgen mit meiner Schulfreundin Ulla telefoniert und ich habe beschlossen, am Donnerstag wieder nach Senden zu kommen  - weiter zu machen ! Alles andere wird sich finden, ob ich die Prüfung verschiebe, ein halbes Jahr länger lerne....es kommt wie es kommt und ich lasse es auf mich zukommen ! Wir sind noch beim Thema "Herz" und ich musste heute viel nachlesen......


Zwischendurch hab ich natürlich auch ne Kaffeepause gemacht und im neuen Finkhof Katalog geblättert, so wunderschöne Wolle und Sachen (Kleidung, Schals, Stulpen, Handschuhe/Armstulpen....) aus Wolle, einfach -wie jedes Jahr- toll ! Und ich denke jedesmal, "irgendwann lernst Du stricken", kann ich
nämlich nicht !;-) Gehäkelt hab ich mal in der Schule.....weiß nicht, ob man das verlernt ?!:-) Hier gibt es so viele tolle Frauen mit schönen blogs, die wundervolle Handarbeiten machen, klasse ! Ein bisschen "beneide" ich Euch, nein beneiden ist das falsche Wort ! Bewundere ich Euch !:-)
Wer den Katalog noch nicht kennt, aber Wolle mag, kann den Katalog 2013/2014 bestimmt bei der Schäfereigenossenschaft Finkhof eG, www.finkhof.de, bestellen.
   

Viel Spaß beim "herbstlichen" blättern !

Habt es gemütlich,
Eure Birgit

Kommentare:

  1. Hallo meine Liebe,
    ich kenn solche Momente und finde es garnicht egoistisch allein sein zu wollen.Das mache ich auch und finde es sehr wichtig.Mal nicht an den alltäglichen Kram zu denken,mal nicht an die Kids zu denken an den Mann,sondern sich einfach Luft machen.Ich brauche das auch.Und dann geht es weiter.
    Hier war es die letzten Tage sehr herbstlich,ich geniesse es mit viel Tee und Kerzen und einen warmen Ofen.
    Stricken und häkeln kann ich leider auch nicht.Ich bewunder auch alle die das können.Dabei trage ich im Winter gerne selbststricke Socken.Aber die liebe Gabi hier aus de Bloggerwelt die hat mir schon so einige gestrickt.
    So bei mir gucken alle Fußball,ich hab es mir schon im Bett bequem gemacht ,werde noch ein wenig lesen.
    Wünsch dir noch einen schönen Abend und eine Gute Nacht.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu, meine Liebe,
      ja, manchmal braucht man etwas Abstand, muss mal alleine sein...und oft fühlt man sich dann ja auch besser und hat wieder mehr Elan !
      Hier ist es auch schon herbstlich und wir sind wieder viel mehr drinnen, im Sommer sind wir ja fast nur draußen.
      Oh, dann muß ich mich mal an Gabi halten wegen gestrickter Socken, grins !:-)
      Meine Mama hat mir früher auch oft welche gestrickt, geht aber wegen ihrer Gelenke nicht mehr...
      Hab ein schönes Wochenende und vielleicht kannst Du ja ein bisschen abschalten, das wünsche ich Dir !
      Deine Birgit

      Löschen
  2. Liebe Birgit,
    ich finde es auch gar nicht schlimm, wenn Du Dir Ruhe gönnst und Dich zurückziehst. Ich genieße immer die Zeit, wenn alle aus dem Haus sind, da kann ich in Ruhe die Gedanken schweifen lassen.
    Bei Finkhof werde ich gleich mal stöbern. Wolle ist immer gut, jetzt kommt ja auch wieder die Zeit zum Stricken.Das erste paar Socken für den Kleinen habe ich fertig.
    Jetzt werde ich mal Frühstück machen, denn meine Männer werden wach.
    Wünsche Dir einen schönen Tag heute, bei uns kommt gerade die Sonne,
    alles Liebe Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      die Zeit morgens finde ich auch schön, wenn gerade alle raus sind, ich nicht arbeiten brauche...erstmal noch nen Kaffee, die Zeitung und einfach nur RUHE ! Herrlich ! Habe ich schon gemacht, als die Mäuse noch im Kiga und Grundschule waren...
      Schön, wenn man stricken kann ! Gerade Socken finde ich toll oder Schals !
      Leider krieg ich das nicht hin...:-(
      Hab ein schönes, gemütliches Wochenende,
      Deine Birgit

      Löschen
  3. Hallo Birgit,
    ach ich kenne auch so Momente, da gönne ich mir auch eine auszeit.Und gehe mit unserem kleine Hundchen spazieren. Einen schönen Blog hast du, komme bestimmt wieder vorbei!!!

    Schönen Abend.
    ♥lichst Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,
      freu mich, dass es Dir hier bei mir gefällt ! Danke !
      Ja, Auszeiten braucht man, das ist wichtig zum Kraft schöpfen und um zu Entspannen !
      Ich kann auch gut beim Gassigehen abschalten.
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
      Deine Birgit

      Löschen
  4. Hallo liebe Birgit,
    oh ja - das kenne ich. Ab und zu brauche ich auch mal Ruhe und Stille und ziehe mich zurück.
    "Von Zeit zu Zeit die Seele begrünen:
    Unter Bäumen sitzen, das Moos berühren,
    dem Gras beim Wachsen zuhören."

    Schön das du in Dorsten eine Pause eingelegt hast. Ja - die kleine Hansestadt an der Lippe hat einige schöne Ecken und Flecken. Wir wohnen am Rande der Hohen Mark und lieben es im Wald spaziern zu gehen. Ich hoffe du hattest einen schönen Schultag heute in Senden mit sehr interessantem Lernstoff. So, nun werde ich es mir nun mit einer Tasse Tee auf dem Sofa gemütlich machen und läute den Abend ein.
    Ganz viele liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,
      ein schöner Spruch ! Danke !
      Ja, Ruhe und Stille sind wichtig ! Denn gerade wo heute alles so schnell-lebig ist !
      Dann wohnst Du wahrscheinlich garnicht so weit enfernt ?! Die liebe Brigit vom blog "Olann", wohnt hier auch in der Nähe in Borken-Burlo. Wie klein die Welt manchmal
      ist ! ;-)
      Der Schultag gestern war schön, aber auch wieder ungewohnt anstrengend, gibt sich aber wieder....Am Anfang der Ausbildung war ich abends immer hundemüde, weil es so ungewohnt war, wieder die Schulbank zu drücken !:-)
      Macht Euch ein gemütliches Wochenende,
      Deine Birgit

      Löschen
  5. Hallo liebe Birgit,

    ich kann das gut nachvollziehn und egoistisch ist es gar nicht. Auch wir Mamis und Ehefrauen und was wir sonst noch Alles sind, brauchen Zeit für uns. Ich brauche das auch. Ich gehe dann meistens in die Badewanne.
    Manchmal muss man den Kopf freibekommen und das klappt meistens nur, wenn man allein ist. Du machst das schon ganz richtig :).

    Bei uns hat es diese Woche viel geregnet und es war teilweise recht frisch. Heute scheint sogar die Sonne.

    Lass es dir gutgehn.

    Liebste Grüße von
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara,
      in der Badewanne kann ich auch wunderbar entspannen ! Das reicht manchmal schon und man braucht garnicht "weg"....aber es ist wichtig mal alleine zu sein, egal wo und wielange ! Die Sonne kam heute auch ein bisschen raus, aber nun regnet es wieder und das We soll so bleiben...egal, machen wir es uns gemütlich !
      Lasst es Euch auch gutgehn,
      drück Dich,
      Deine Birgit

      Löschen