Dienstag, 24. September 2013

Nicht viele Worte........


Huhu, heute bin ich etwas wortkarg und müde....deshalb nur ein paar Bildchen !:-)
...und ein bisschen was Geschriebenes ;-)......


Heute morgen war ich mit dem "Kleinen" beim Kieferorthopäden, er hat ja seine Zahnspange bekommen !
Doof war, dass ihm vorher einige Kinder aus seiner Klasse Angst gemacht haben, von wegen, dass es weh tut beim Einsetzen, es sehr unangenehm ist und, und...fand ich nen bisschen blöd !:-( Und Fabi war ein wenig nervös...stellte sich aber schnell heraus, dass es gar nicht nötig war ! Es ist ein amerikanisches Verfahren, es werden super Erfolge damit erzielt, in einer recht kurzen Zeit und das Einsetzen war auch nicht schmerzhaft !
(kommt vielleicht auf das Verfahren an, wie sie eingesetzt werden ?!)
Jetzt nach ein paar Stunden merkt er ein leichtes Spannungsgefühl, ist aber ok....und nicht schmerzhaft.
Er konnte auch ganz normal essen, ich hatte mich schon auf Süppchen und Co. eingestellt !;-)


Am Sonntag hab ich ein (Heil-)kräutersträußchen im Garten gepflückt, aus Ringelblumen, Borretsch, Salbei, Rosmarin, Minze und Fenchel. Das duftet ganz toll und hübsch sieht es auch aus, finde ich !


Das Wetter ist trüb, aber mit gut 20 Grad recht warm....



Ein paar Pflanzen blühen noch...ich weiß gar nicht, ob die Kapuzinerkresse mehrjährig ist ?!



Ringelblumen finde ich immer schön und ich denke jedesmal, man müsste was daraus machen, Ringelblumenbalsam, oder so ?!


Hab mir ein wenig Gedanken gemacht, wo der Bauwagen bald hinkommt, den möchte ich gerne in unseren Garten(an)teil nach dem Umbau stellen, er hat nur keine Reifen mehr, ist also schwer zu transportieren...naja, wird schon irgendwie gehen !
Ein Freund hat gestern angerufen, ob wir noch Hühner von einem Biohändler möchten, habe aber erstmal verneint, weil hier ja bald erstmal alles seinen Platz finden muss, Mensch wie auch Tier !
Dann können wir später darüber nachdenken....Zumal hier gerade ein Mader rumstreicht, der uns schon zwei Hühner getötet hat !:-( Im Moment haben wir Ruhe, aber auch abends alles doppelt und dreifach verriegelt.


Und täglich grüßt das.....(Murmeltier) Huhn !:-)



Es war ein trauriges Telefonat mit unserem Freund, er hat uns erzählt, dass von anderen Bekannten die Tochter tödlich verunglückt ist ! Einfach so mit 16 Jahren aus dem Leben gerissen, auf dem Nachhauseweg an einer dunklen Landstraße im Regen...sie wurde von einem Auto überfahren und war sofort tot !:-(
Ich hatte in der Tageszeitung gelesen, von dem Unfall, konnte es aber nicht zuordnen..gestern haben wir dann erfahren, dass es Marie war ! Wir sind alle erschüttert und müssen auch immer an die Eltern denken !
Ich stell mir dann immer die Frage, wie viel Schmerz kann man ertragen...ich darf da gar nicht drüber nachdenken und doch tut man es natürlich, gerade auch, wenn man selbst Kinder in dem Alter hat !
Es ist einfach nur schrecklich !
Wir waren dann gestern alle nicht mehr fähig, viel zu tun, haben Tee getrunken, Musik gehört, Kerzen angezündet (auch für Marie)...ich hab alte Gedichte rausgekramt..eines ging mir besonders nah !
  

Nur halb so viel getan,
Nur halb so schnell gelebt,
aber doppelt so viel gefreut.

Nur halb so viel geschafft,
dafür aber auch nur halb so
geschafft.

Nur halb so viel erledigt,
dafür aber auch nur halb so erledigt.

Und doppelt so gut drauf.
Nichts vorgenommen
für morgen. Nur das Eine:
von ganzen Herzen leben.

(J.M.)

Passt gut auf Euch auf und genießt das Leben,
Eure Birgit

Kommentare:

  1. Es ist hart wenn ein Kind stirbt.Da findet man keine tröstenden Worte.Und man denkt schnell es hätte auch meins sein können.Wie schnell kann man aus dem Leben gerissen werden.Meine Gedanken gehen an die Eltern.

    Toll das dein Sohn so gut klar kam mit der Spangenanpassung.Bei uns war es damals ein Drama aber das ist auch schon 9 J.her da war das noch anders.Es zog und mein Sohn konnte wirklich nur Süppchen essen.

    Bei uns regnet es schon den ganzen Tag bei 14 Grad,es ist sehr ungemütlich.Wir haben Geburtstag gefeiert und nun ist unser Sohnemann los mit Freunden feiern.

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      ja, ich muss auch immer an die Eltern von Marie denken !:-( Wir kennen sie nicht so gut, wie unsere Freunde Sabine und Thomas, aber wir haben ab und an mit ihnen am Bauernhof vor einem Feuerchen gesessen, bei Festen und viele Kinder kennen Marie.....es ist hart und unbegreiflich !
      Mit der Spange bei Fabi klappt es gut und wir sind froh, haben schon viel nicht so schönes gehört !
      So, ich fahr jetzt mal mit Fabi in die Stadt, wir brauchen noch zwei kleine Geburtstagsgeschenke, morgen sind wir nach Bottrop eingeladen....
      Liebe Grüße,
      Deine Birgit

      Löschen
  2. Hallo Birgit,

    das ist ja eine ganz schreckliche Nachrricht. Da weiss man gar nicht was man sagen soll. Einfach nur furchtbar.
    Bei uns war heute sogar die Sonne mal draussen und ich habe mit Lotta einen langen Spaziergang gemacht. Das hat ihrem Schnupfen gutgetan.

    Lg

    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara,
      ja, das mit Marie ist einfach nur schrecklich ! Es kannten sie so viele.......
      Hoffe, Lotta geht es etwas besser und der Schnupfen geht weg ?! Heute scheint die Sonne, aber es ist kühl, aber macht nichts, zieht man halt was dickeres an und raus an die frische Luft, ich liebe das !
      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
      Deine Birgit

      Löschen
  3. Liebe Birgit,
    was für eine schlimme Nachricht! Die armen Eltern, das arme Kind. Das Gedicht ist sehr schön, ehrlich gesagt zum Heulen schön.
    Ja Ringelblumensalbe wollte ich auch mal immer machen, als ich noch welche hatte. Bin aber nie dazugekommen.
    Kapuzinerkresse sät sich selbst aus. Da sind nach der Blüte so Knubbel dran, daß sind die Samen. Die fallen zu Boden und im nächsten Jahr müßte sie wieder kommen.
    Bei uns war es heute sonnig und warm und wir waren nachmittags draußen.
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      ja das mit Marie ist unbegreiflich.....es kannten sie so viele !:-(
      Danke für den Hinweis wegen der Kapuzinerkresse, wusste ich nicht ! Aber die Knubbel hab ich schon gesehen, die Kräuterfrau legt sie wie Kapern ein, aber ich glaub, das ist nicht so meins !;-)
      Habt ein schönes Wochenende,
      Deine Birgit

      Löschen