Mittwoch, 22. Januar 2014

Alltag


Hallo, Ihr Lieben. Danke für Eure lieben Kommentare zu meinem letzten Post, ich freue mich sehr darüber !
Ja, es geht so laaangsam bergauf und ich fühle mich auch besser, bin nicht mehr ganz so traurig und deprimiert ! Klar, ist noch lange nicht alles geregelt.......aber den Kopf in den Sand stecken nutzt ja nichts !
Und ich habe mir vorgenommen, jeden Tag etwas Schönes zu machen und zu sehen....auch wenn das Wetter gerade ziemlich grau in grau ist und ich müde und antriebslos bin ! Gestern hatte ich gehofft, dass es doch ein wenig schneit, wir hatten leichten Schneeregen, mehr aber leider nicht, schaaade ! In der nächsten Woche soll aber der "Winter" kommen ?!


Man hat das Gefühl, es wird garnicht so richtig hell......


...aber ab und an lünkert die Sonne etwas durch....


Durch die Hunde sind wir immer draußen, das tut uns gut !


Zwischendurch eine gemütliche Kaffeepause. Heute Vormittag war ich bei meiner Schulkollegin, ein paar Sachen durchsehen, für den Unterricht morgen. Ich bewundere immer ihre Gelassenheit, sie ist trotzdem so gut organisiert und strukturiert. Nun ja, ich bin da eher immer etwas chaotisch !;-)
Was mir aufgefallen ist und darüber haben wir auch gesprochen, bei ihr ist ruckzuck alles aufgeräumt und alles scheint seinen Platz zu haben ! Es ist trotzdem nicht steril, sondern eher gemütlich und geordnet.
Ein bisschen Deko, aber nicht zu viel, so dass man schnell mal Staub wischen kann....Ich hab letztens auch mit meinem Mann über dieses Thema gesprochen, weil es mich selber nervt, wenn man z.B. mal eben das Bad machen will, muss man erst die Ablagen frei räumen und, und...Ich wäre so gern strukturierter ! Aber ich hab definitiv viel zu viel rumstehen, auch wenn es andere meist gemütlich und schön finden, so nervt es mich dann doch irgendwann !:-( Im Hinterkopf hab ich ja auch immer, dass wir irgendwann hier ausziehen werden und uns verkleinern und dadurch dann auch weniger Platz haben werden ! Ausmisten ist ja eh "mein Thema", aber so ganz schaffe ich das noch nicht ! :-( Wie macht Ihr das so ? Bei der ein oder anderen bloggerin habe ich schon darüber gelesen...Vielleicht hat ja jemand Tips, wie man etwas strukturierter seinen Haushalt führt ? Also, nicht dass es jetzt so rüberkommt, dass wir im Chaos versinken, grins, so ist es nicht, aber ich möchte gerne mehr Zeit für andere (schöne) Dinge haben !:-) Mal schnell was wegräumen, mal schnell drüberwischen.....

      

Heute hat mein Mann Geburtstag ! 51 Jahre wird er alt - jung !:-) Feiern werden wir im Februar etwas größer mit unserem Fabian zusammen, der Mitte Februar Geburtstag hat und 15 Jahre alt wird. Heute Abend gibt es nur ein "Sektchen" und was zum knabbern mit den Eltern zusammen, da er erst gegen
19.30 Uhr zuhause ist.




Die liebe Nicole (nicolesbunteshaus) und die liebe Barbara (siebenzwergehaus) haben letztens was über Düfte und ätherische Öle geschrieben und ihre schönen Sachen gezeigt !
Sie brachten mich mal auf die Idee, mein Öle auch mal zu sortieren, bzw. mal zusammen zu suchen, da sie hier überall verteilt standen. Nun habe ich sie alle in ein Körbchen gepackt, zusammen mit den Raumsprays.
Und alles steht jetzt zusammen im Ruheraum, wenn wir was brauchen, können wir es uns ja holen !
Da hat sich einiges zusammengefunden, an ätherischen Ölen und ich habe mir da jetzt ein "Einkaufsverbot":-) verhängt und werde erstmal vieles verbrauchen, so wie ich das ja auch seit einiger Zeit bei meinen Tees mache ! ;-)
Aber wir haben das gerne, ein Duftlämpchen mit äth.Ölen an, gerne mögen wir Lavendel, alles Zitronige(auch Orange, Grapefruit)  und im Winter die Zimtdüfte ! Ich habe auch ein paar schöne Düfte aus Holland dabei.
Wir sind "Duftmenschen", eindeutig !;-)  Geräuchert wird auch oft oder es sind Räucherstäbchen an, da mögen die Kinder aber nicht alle Düfte, manche sind auch zu intensiv, die Japanischen sind meist leichter.
 


Die kleinen Handschmeichler habe ich mal vom "Kleinen" auf dem Weihnachtsmarkt geschenkt bekommen !

So und nun muss ich Schluss machen, noch ein bisschen was für gleich zurecht machen........und meine Schultasche für morgen packen.

Liebe Grüße,
Eure Birgit


Kommentare:

  1. Liebe Birgit,
    hier ist es auch bitterkalt auch tagsüber Minusgrade,aber ich mag das,es ist besser wie der Regen.Nur hell wird es auch hier nicht.Seit Tagen melden sie Schnee an,aber es hat auch nur hier ganz leicht geschneit,so minimal das es kaum zu sehen war.
    Ich dekoriere gerne und hab überall viel rumstehen,ich brauche das und es gehört zu meinem Wohlbefinden,so durchstrukturiert ist nichts für mich,dann ist mir alles zu nackt und zu kahl.Aber das muss jeder selber wissen.Jeder so wie er es mag.
    Ich wünsche deinem Mann alles Liebe zum Geburtstag,macht euch einen gemütlichen Abend.
    Nun hast du ja deine Öl schön zusammen,das ist doch gut so.Raumsprays hab ich garnicht ;-).
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      ich hab Euch noch nicht mal auf Eure Kommentare geantwortet, schäm !:-(
      Es geht mal wieder alles schief und ich schreibe Dir noch über Fb !
      Nein, eine kahle Wohnung brauche ich auch nicht, Deko ist ja auch schön ! Ich hätte nur mal so nen bisschen mehr Struktur, gerade für unseren Papierkram, Zeitschriften, Bücher....
      Danke für die Glückwünsche zum Geb.von Christof !
      Raumsprays habe ich auch nicht so viele, mal ab und an nehme ich eins von Primavera mit, denn die künstlichen Raumsprays mag ich auch nicht !
      Habt noch einen kuscheligen Sonntag,
      Deine Birgit

      Löschen
    2. Liebe Birgit,
      das macht doch nichts,man kommt eben nicht immer zu antworten.Ich weiß wie du das meintest mit den strukturierten.
      Ich kenne die Raumsprays von Primavera.
      LG
      Nicole

      Löschen
  2. Alles gute zum Geburtstag für deinen Mann macht es euch gemütlich .Lg Galina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgit,

    erst einmal alles Gute für deinen Mann!

    Ich liebe Düfte auch sehr und habe eine Sammlung, die ein weiteres Einkaufsverbot nach sich zieht. Manche Düfte nutze ich auch gern im Klassenzimmer.

    Mir geht es ähnlich wie dir mit der Ordnung im Äußeren. An sich bin ich ein sehr strukturierter Mensch, vor allem im Berufsleben. Aber ich bin auch sehr spontan und sanguinisch. Im Moment ist hier alles so aufgeräumt und mir sitzt sehr wenig von der To-Do-Liste im Nacken. Ich habe seit den Weihnachtsferien einen neuen Versuch gestartet, dem täglich sich in einem 5 bis 8 Personen Haushalt ausbreitenden Chaos Einhalt zu gebieten. Mein (neues) Prinzip lautet sehr gute Planung (und sich an den Plan halten - also auch nie zu viel einplanen), so viel wie möglich sofort tun (Das hieß in den beiden Arbeitswochen, die es nun schon wieder gab, ganz schön den inneren Schweinhund an die Leine nehmen.) Z.B. Mittags nach dem Essen sofort die Geschirrspüler aus- und wieder einräumen, obwohl ich eigentlich mittagsschlafmüde bin,... - morgens vor dem verlassen des Hauses ist schon für das Mittagsessen gedeckt, ...und die Restfamilie wird auch auf Trab gehalten und o Wunder, Söhnlein Klein beginnnt von selbs tzu sehen, was zu tun ist.

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nula,
      danke für die Glückwünsche !
      Bei mir ist es auch so, beruflich und auch in der Schule, brauche ich Struktur, sonst macht mich das verrückt !
      Aber hier zuhause....mir fällt es auch oft schwer, die Familie mehr einzuspannen, da muss ich noch an mir arbeiten ! ;-) Ich richte auch am Abend den Tisch für das Frühstück, denn morgens Gewusel oder Hektik mag ich garnicht !
      Liebe Grüße,
      Deine Birgit

      Löschen
  4. Liebe Birgit,

    Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Mann!!!
    Mein Wunsch für Sie ist:
    Gesundheit und Glück und genießen einander.

    Hi Hi...
    in unserem Haushalt, alles ist nicht alle Tage in Struktur und Ordnung :-)
    Meistens bin ich überall beschäftigt zur gleichen Zeit :-)
    Ich erkenne deine Worte...
    Aber ein bißchen chaotisch ist auch gemütlich :-)

    Sie haben wunderbarer Düfte im Hause!!!
    Mmm :-)

    Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag liebe Birgit!!!
    Ein warmer Gruß aus meinem Herzen,
    Suzanne


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Suzanne,
      danke für die lieben Glückwünsche !
      Ja, es stimmt, es muss garnicht immer so ordentlich sein, dann ist es auch gemütlich !
      Liebe Grüße,
      Deine Birgit

      Löschen
  5. Liebe Barbara,
    auch von mir alles Gute zum Geburtstag für Deinen Mann. Macht Euch einen schönen Abend!
    Schön, daß es Dir besser geht, genieße es in vollen Zügen.
    Bei uns stehen auch Dekosachen rum, aber nicht zu viel, da läßt es sich schon leichter mal zwischendurch staubwischen. Oft geht mir diese ganze Putzerei aber auch auf den Senkel. Immer wieder das Gleiche.
    Duftöle habe ich auch einige, auch Räucherstäbchen. Die Duftlampe ist auch immer an. Momentan riecht es nach Menthol, da wir alle etwas schniefen.
    Ach ja, das Rezept schreibe ich Dir in den nächsten Tagen noch auf, habe es nicht vergessen.
    Laß es Dir gut gehen!!
    Alles Liebe Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      danke für die Glückwünsche !
      Ja, ich habe auch gedacht, es geht wieder bergauf....naja, irgendwann wird es so sein !
      Ätherische Öle sind immer klasse und Menthol ist immer gut bei Erkältungen.
      Liebe Grüße,
      Deine Birgit

      Löschen
  6. Hallo Birgit,
    Du lebst ja inmitten einer schönen Natur. Das Bild mit den Pferden gefällt mir besonders.
    Was das Chaos angeht, nimm es gelassen. Irgendwie spiegelt das 'Äußere' das 'Innere' wider. Die Erfahrung habe ich zumindest bei meinen Kindern gemacht. Läuft ihr Leben in geraden Bahnen, sind die Zimmer ordentlich. Versinkt ihr Leben im Chaos, dann auch ihre Zimmer. Der einzige Trick ist, möglichst alles was keine Beine hat, um sich selbst fortzuräumen, abschaffen. Aber das ist auch nicht schön.
    Noch herzliche Glückwünsche an Deinen Mann, wie ich sehe, surft er? Das ist eine toller Sport. Ich habe ihn leider vor zwanzig Jahren meiner Tochter zuliebe aufgehört.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      schön, dass Du meinen blog besuchst, ich freue mich !
      Oh ja, da hast Du so recht, das "Äußere" spiegelt das "Innere" wieder ! Wenn es mir gut geht, schaffe ich auch vieles mit links, mal schnell aufräumen und wenn es nicht so gut läuft, ist es eher chaotisch !
      Naja, es ist wie es ist !;-)
      Danke auch für die Glückwünsche ! Ja, mein Mann surft schon ganz lang, hat als Kind damit angefangen, meine Söhne auch und sie fahren meist zusammen nach Holland, zum surfen...ist ein toller Sport, der den Kopf frei macht !
      Liebe Grüße,
      Deine Birgit

      Löschen
  7. Hallo Birgit. Van harte gefeliciteerd met de verjaardag van je man. Ach een beetje rommel kan ook gezellig zijn, dan wordt er geleefd in jullie huis. Als alles zo strak is, is het ook niet gezellig. En de mensen die jou kennen weten hoe je leeft en weten vast wel dat je iedere week opruimt en schoonmaakt. Een gezellige avond toegewenst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die lieben Glückwünsche und Deine schönen Worte ! Ja, es ist wichtig, wenn es gesellig und gemütlich ist, was nutzt es, wenn es zu ordentlich und steril ist !
      Liebe Grüße,
      Deine Birgit

      Löschen
  8. Liebe Birgit,
    eigentlich ist es schlimm, wenn man so schön wohnt, wie Du, daß es einem nicht immer gut geht. Aber ich kenne das ja selber. Es ist eine komische Zeit geworden und man kann froh sein, wenn es Menschen gibt, die es gut meinen und vor allem, wenn es in der eigenen, kleinen Familie wenigstens stimmt!
    Wir haben dann noch diese bekloppt Lehrerin. Diese Frau ist wirklich gaanz fürchterlich zu den Schülern und auch zu ihren Kollegen. Ich habe ein paar Mal versucht, mit ihr zu reden, aber das fruchtet überhaupt nicht. Sie streitet alles ab und nennt meinen Sohn dann vor der Klasse einen Lügner. Sie lässt ihre Kollegen warten und nimmt so Zeit vom Unterricht weg und blamiert andere Lehrer vor den Kindern. Die Kinder dürfen sich in ihrem Unterricht nicht mal etwas ausleihen. Jeder muss für sich sorgen. Sie gehört zu denen, die die Ellenbogengesellschaft forcieren. Und in die kleinste Sache steigert sie sich so rein, manche Stunde brüllt die vor den Kindern, dabei rutscht ihr dann das Oberteil hoch und entblößt ihren Bauch. Von den Kindern verlangt sie aber Disziplin. Das ist ihr Lieblingswort! Sie beschuldigt die Kinder, und die dürfen sich nicht verteidigen. Es gibt nur ihr Recht! Im ersten Jahr war mein Sohn so geschockt, daß ich zu einem Heilpraktiker gegangen bin. Er hat ihm *Rittersporn-Globulis* aufgeschrieben. Die Nächte sind nun ruhiger. Denn er hat alles im Schlaf durchkämpft.
    Ich bin auch sehr angespannt durch diese Situation, denn leider, da ich mich gewagt habe aufzumucken, liebt sie es nun bevorzugt, unseren Sohn zu blamieren vor den anderen. Einige Kinder haben das natürlich schnell raus gehabt und stellen Behauptungen auf, die gar nicht stimmen, nur um *Spaß* zu haben. Ich merke aber, daß er es sich wirklich nicht mehr so zu Herzen nimmt. Ein anderes Mädchen wird von ihr oft zum Weinen gebracht, aber sie hat keine Unterstützung von Zuhause. Das Mädchen hat ganz oft Bauchweh vor den Stunden mit ihr.
    Wenn es mal für mich wieder zu viel im Gedanken-Karussell wird, dann gehe ich zum Geflügel. Das erdet mich und hilft, auf andere Gedanken zu kommen.
    Ich hoffe, Dir geht es bald wieder gut!!
    Deinem Mann wünsche ich noch nachträglich alles Gute zum Geburtstag.
    Genießt das vor Euch liegende Wochenende!! Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      danke für die Glückwünsche !
      Ja, das hast Du recht, es ist so eine komische Zeit geworden und oft verstehe ich die Menschen nicht mehr !
      das mit Eurer Lehrerin ist auch der Hammer ! hab Dir ja schon auf Deinem blog dazu geschrieben ! Wir haben leider auch soviele Negativ-Erfahrungen mit den Schulen gemacht !:-(
      Zum Geflügel gehen (das hast Du schön geschrieben) hilft wirklich und ich sitze auch oft im Sommer auf der Bank und beobachte das Hühnervolk, das beruhigt !
      Liebe Grüße,
      Deine Birgit

      Löschen
  9. Liebe Birgit ,
    Noch nachträglich alle guten Wünsche an deinen Mann fürs neue Lebensjahr .
    Als das hier aufkam mit den Düften , dacht ich mir , irgendwo hab ich doch auch welche . Habe sie auch gefunden und schon mal wieder zum Einsatz gebracht . Ist so schön , wie man auch seine Stimmung damit beeinflussen kann. Blöd nur , das mein Mann das garnicht ab kann . Also dufte ich nur am Vormittag .
    Ach es ist doch schön ,das man nicht allein ist auf der Welt mit so einigen Problemchen , Einstellungen und so . Es geht so einigen von uns so . Ich kann sich zu gut verstehen . Ich hab auch gern einiges an Deko stehen und es findet sich ja immer wieder was , was zu mir mit nach Hause will ;-) . Aber eben mit schnell mal staubwischen is bei mir nich. Und das nervt dann . Ich wollte reduzieren , dachte bei anderen geht's doch auch . Dann war ich hierher gezogen und es hatte alles noch nicht so seinen Platz , aber es fehlte was , das war nicht meins . Also Deko muss sein und dann muss ich hält mehr räumen . Es muss mir gefallen . Und ehrlich , es gibt Leute die Kriegen mehr unter , und das sieht auch nicht schlechter bei denen aus . Es ist was ganz Individuelles .
    Mit Sachen , die man gebrauchen und verbrauchen kann , hab ich mir auch vorgenommen , erstmal aufbrauchen . Klappt bedingt muss ich zu geben .
    Naja und dann Denk ich immer , irgendwas an meinem Ordnungssystem stimmt nicht . Ich Versuchs mit den Kistchen Kästchen Tütchen Beutelchen und Körben eines bekannten großen Kaufhauses , deren Werbung mich auch immer anspricht , die derzeitige Fernsehwerbung ist auch ganz süß . Aber bei mir geht das nicht so wie ich mir das denke .
    Was mich manchmal ärgert , das ich denke , es hat alles einen Platz , weiß etwas zuhaben und finde es dann nicht .
    Man könnte sicher auch mit weniger leben . Aber was nicht Müll ist , kann ich auch nicht wegwerfen , was sich nicht verschenken lässt nunja bleibt auch erstmal , manches wird später verwendet . Deko nehm ich dann mit in den Garten, obwohl der natürliche Verschleiß bei Wind und Wetter hat Vor und Nachteile . Aber zu müllen geht eben nicht .
    Schön das es Dir wieder besser geht , du schaffst das , hast so tolle Ideen dafür . Jeden Tag was Schönes ist doch schon schön .
    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende und ich schickt dir etwas Winter von uns . Haben leichte Schneedecke und Dauerfrost .
    Ganz liebe Grüsse Jani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jani,
      danke für die Glückwünsche !
      Mein Mann ist auch nicht so ein Fan von meinen Räucherstäbchen und Räucherungen, Duftöle sind ok, aber die meisten Männer mögen das nicht ! Naja, so nutze ich es auch aus, wenn alle aus dem Haus sind !
      Ja, die liebe Ordnung ! Was ich schon an Ordnungssytemen gekauft habe, Schachteln, Dosen...;-) und trotzdem kriege ich es nicht richtig hin und ich mag es ja auch, wenn es schön dekoriert ist ! Naja, es ist wie es ist ! Gibt schlimmeres, als mal ein bisschen Chaos, oder ?! Ich denke immer, bei Leuten wo alles so super steril ist, da fehlt doch auch was, oder ?!
      Leider haben wir noch keinen Schnee !
      Liebe Grüße,
      Deine Birgit

      Löschen
  10. Liebe Birgit,

    auf der Suche nach dem Mandarinenkuchenrezept, über das Barbara und Nicole in ihren Posts berichteten, habe ich mich hier mal durchgelesen.
    Glückwunsch erst einmal an deinen Mann. Wir sind der gleiche Jahrgang :)
    Mit deinem Post hast du mir aus dem Herzen gesprochen. Ich wünsche mir für mich auch mehr Struktur. Nicht vom Tagesablauf, sondern so im Papierkram. Die Kinder bringen bergeweise Zettel mit von der Schule. Dauernd kommt Post zum bearbeiten. Dabei geht eine Menge unter. Ich krieg das einfach nicht geordnet, egal wie viele Systeme ich ausprobiere, immer liegt da ein Berg Papiere abzuarbeiten und der eine oder andere Zettel geht verloren.

    Ich finde, dass du so toll wohnst. Hab ein wenig gescrollt, bei dir kommen ja sogar die Hühner bis ans Haus, traumhaft!
    Hühner hätte ich gerne, aber leider bin ich allergisch gegen alles mit Federn :(
    Und leider bin ich auch allergisch gegen viele ätherische Öle. Von vielen bekomme ich Kopfweh. Dabei ist es doch eigentlich schön, wenn es im Haus angenehm riecht. So muss ich häufig lüften um eine angenehme Raumluft zu bekommen. Kürzlich hab ich die Hyazinthen aus dem Haus verbannt, wo sie gerade am schönsten blühen. Den Duft kann ich nicht vertragen. Nun blühen sie auf der Terrasse weiter, auch schön!
    Ich wünsche dir und deinen Lieben ein ganz tolles Wochenende!
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Stefanie,
      schön, dass Du mich durch meinen Mandarinenkuchen gefunden hast !:-) Freu mich !
      Danke für die Glückwünsche !
      Ja, der Papierkram ist auch bei uns das größte Strukturproblem, es sammelt sich soviel an und ich schaffe es nicht, es regelmässig durchzusehen ! Dann noch meine Schulsachen, obwohl, da bin ich sehr penibel, aber hier fällt halt viel Papier an ! Und ich muss Termine immer gleich in den Kalender schreiben, sonst vergesse ich die kleinen Zettel !
      Ja, die Hühner sind klasse und eigentlich wohnen wir hier schön ! Aber wir werden hier trotzdem wegziehen, das hat viele Gründe und ich hoffe, wir werden uns woanders auch wieder wohlfühlen und es uns gemütlich machen !
      Den Duft von Hyazinthen vertrage ich auch nicht und ich muss auch mit vielen Düften vorsichtig sein (habe auch einige Allergien) und bei Parfüm ist es auch nicht so gut, da vertrage ich auch nicht alles, überhaupt auch bei Kosmetika !
      Hab noch einen schönen Sonntag.
      Deine Birgit

      Löschen
  11. Hallo Birgit,
    Dein Handschmeichler "Für einen besonders lieben Menschen" hat mein Mann auf seinem Nachtisch liegen. Ansonsten wünsche ich Dir alles Gute und lese mich mal durch Deinen Blog.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen