Sonntag, 2. März 2014

"Sonn"tag


Ihr Lieben. Erstmal möchte ich mich ganz doll bedanken, für Eure lieben Worte zu meinem letzten Post !
Oft überlegt man, ob man so persönlich schreibt, ich denke, dass geht Vielen so oder man entscheidet sich dagegen, was auch völlig ok ist  (ich schreibe dazu gleich noch was) ! Es geht mir so langsam etwas besser und ich kann die Sonne wieder etwas sehen - buchstäblich !:-) Wir haben heute traumhaftes Wetter, die Sonne scheint, allzu kalt ist es nicht und der "Kleine" hatte gerade eine gute Idee, wir machen nachher ein Lagerfeuer mit Stockbrot und was die Vorratskammer so hergibt !
Unser erstes Feuer in diesem Jahr, freu !:-) Dicke Jacken an und los geht´s !
  

Nun ist schon März ! Jeden Monat freue ich mich auf /über das Kalenderblatt vom Marjolein Bastin Kalender aus Holland ! Die Bilder mag ich sehr !
Morgen, an Rosenmontag fahre ich mit einer Freundin nach Winterswijk, voll wird es werden, erst hatte ich keine Lust, denke aber, dass mir die Abwechslung gut tut ! Und Winterswijk ist immer schön ! Ihr Sohn kommt mit zu uns und die Jungs gehen alle Karneval feiern. Karneval ist ja nicht wirklich meins !;-)
Aber als die Kinder noch klein waren, waren wir oft auf Umzügen.


Heute Morgen schon in der Sonne die Hasen geherzt. Freue mich immer, dass unsere Kinder mit Tieren aufwachsen und auch die Verantwortung für so ein kleines Lebewesen mittragen !


Lange gefrühstückt haben wir, mit frisch gepresstem Orangen-Mandarinensaft. Ich hatte Mandarinen gekauft, aber irgendwie schmecken sie uns nicht mehr so........oft sind sie ausgetrocknet und auch die aus dem Bioladen waren nicht mehr lecker, schade....!
Naja, Saft draus gemacht, Vitamin C kann ja nie schaden !;-)



Bevor alle wach waren, noch in der neuen oya gelesen, die am Samstag kam. Wieder sehr interessant, viele Seiten über das Gemeinschaftsleben !
 

Ein großer Bericht über die Gemeinschaft "Schloss Tonndorf" am Thüringer Wald.

Wer Gemeinschaften mal kennenlernen möchte, oft gibt es Infotage/Cafes !
Im Schloss Tonndorf (Thüringen) am 16.März Sonntagscafe (www.schloss-tonndorf.de),
Ökodorf Sieben Linden (Sachsen-Anhalt) am 6.April Cafe mit Dorfführung (www.siebenlinden.de), Schloss Tempelhof (Baden-Württemberg) ebenfalls am 6.April, Info-Cafe (www.schloss-tempelhof.de)..........
Vielleicht wohnt ja jemand dort in der Nähe und hat Interesse ?!
  

Am Freitag hab ich mit meinem Mann ein bisschen unseren 18.Hochzeitstag bei unserem kleinen
Lieblingsitaliener gefeiert, schön und leeecker war´s !:-)








Ich versuche immer noch jeden Tag im Wald spazieren zu gehen, Ruhe und Kraft zu tanken, für die
nächste Zeit !



Der Waldkindergarten war auch wieder unterwegs und hat "gebaut", klasse !

Ich habe gerade bei der lieben Birgit vom blog birgit-kleineshaus gelesen, die leider krank ist ist und eine OP vor sich hat. Liebe Birgit, einen Engel schick ich Dir ! Alles Gute für Dich und die bevorstehende OP !
Und es ist gut, dass Du Persönliches schreibst !
Oft bin ich auch hin- und hergerissen, ....schreibst Du dieses oder jenes, ist das zu persönlich und, und, und.....! Ich denke einfach, es muss jeder für sich selbst entscheiden, was er schreibt und zeigt ! Alles darf sein (meine Meinung), wer es nicht lesen oder sehen möchte, braucht es ja nicht ! Das Leben hat so viele schöne Seiten, aber genauso auch viele nicht so schöne oder einfache Seiten, warum nicht auch darüber schreiben ?! Wie gesagt, jeder wie er mag ! 
Wenn jemand wunderschöne Bilder auf seinem blog zeigt, freu ich mich genauso darüber, wie auch über
geschriebene Worte ! Jede(r) von uns ist eine PERSÖNLICHKEIT, jeder ist individuell !   

Wünsche Euch noch einen wunderschönen, sonnigen Sonntag !
Eure Birgit

Kommentare:

  1. Huhu,
    genauso ist es, das Leben ist kein Pfefferkuchenhaus. Es gibt gut und schlechte Tage. Es ist nicht imer alles friedlich und schön. Ich versuche mir auch immer treu zu bleiben und da gibt es auch schon mal einen nachdenklichen Post. Mir ist es immer lieber, wenn ich den wirklichen Mensch in den Blogs wiederfinde. Immer nur aufgeräumt und gut gelaunt, kann ja gar nicht sein. Aber jeder schreibt seinen Blog, wie er es mag und das ist auch gut so. Menschen sind verschieden mit unterschiedlichen Gefühlen. Ich freue mich auf jeden Fall, dass es dir besser geht.
    LG

    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara,
      ja, es geht mir so langsam besser ! Es wird...dauert halt alles seine Zeit !
      Das stimmt, ich möchte auch den echten, wirklichen Menschen in den blogs finden, wenn es alles nur friedlich und aufgeräumt scheint, dann denkt man oft, das ist nur für´s Foto !
      Und da hast Du recht, das Leben ist kein Pfefferkuchenhaus !
      Liebe Grüße,
      Deine Birgit

      Löschen
  2. Hallo,

    ich sehe es auch so: ruhig über alles im Alltag schreiben. Das Gute und das Schlechte. Ich tue das auch. Momentan ist mein Blog aber geschlossen, denn viele Leute meinten, ich sei unmöglich, so viel von uns zu schreiben. Das sei unverantwortlich. Ständig musste ich mich dafür rechtfertigen und zudem war der Blog auch immer ein Thema in unserem Dorf. Das war mir zu viel. Ich habe ihn erst einmal zugemacht, obwohl ich gar nichts zu verbergen habe. Dennoch habe ich mich erst einmal gebeugt.

    Es ist immer wieder schade, das Leute über andere Leute urteilen müssen, um sich selbst besser zu fühlen.

    Viele Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Andrea,
      schade, dass Dein blog erstmal geschlossen ist ! Vielleicht "öffnest" Du ihn bald ja wieder ?!
      Traurig finde ich, dass man sich rechtfertigen muss, wenn man das oder jenes schreibt ! Ich finde jeder sollte das schreiben, was für ihn wichtig ist ! Ich möchte mich nicht verstellen, für Niemanden !
      Es ist ätzend, dass die Leute reden müssen, statt vor der eigenen Haustür zu kehren, aber da wollen viele nicht hinsehen !
      Viele wissen garnicht, dass ich einen blog habe, denke, dann hätten sie hier im Dorf noch mehr zu reden !
      Liebe Grüße,
      Deine Birgit

      Löschen
  3. Liebe Birgit,
    ich lese immer sehr gerne bei Dir, gerade weil Du so persönlich schreibst. Es motiviert mich auch in eigenen Dingen. Wir befinden uns hier auch z.Zt. in einer sehr schlimmen und vorallem sehr nervenaufreibenden Zeit und wenn ich dann bei anderen lese, daß auch sie große Sorgen und Kummer haben, läßt sich so manches leichter ertragen. Gerne würde ich es mir hier von der Seele schreiben, aber es geht einfach nicht, weil ich nicht möchte, daß Leute die ich kenne es lesen. Deshalb bewundere ich auch Deinen Mut dafür. Und Du hast Recht, es soll jeder so machen wie er mag. Niemand hat das Recht so etwas zu verurteilen.
    Ich wünsche Dir, daß für Dich/Euch ganz schnell wieder die Sonne so richtig scheint.
    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Silke,
      freu mich sehr, dass Du so gerne bei mir liest !
      Ich überlege auch immer, kannst Du dieses oder jenes schreiben, alles schreibe ich nicht, aber vieles, was persönlich ist. Manches bleibt hier zuhause "intern", es gibt auch eine Privatsphäre, denke, das ist auch für die Kinder wichtig ! Aber es ist traurig, dass die Leute reden und nicht vor ihrer eigenen Tür kehren, aber da müsste man dann ja hingucken und das ist bestimmt auch nicht immer angenehm !
      Die Sonne wird immer heller, es geht mir jeden Tag etwas besser !;-)
      Liebe Grüße,
      Deine Birgit

      Löschen
  4. Hallo liebe Birgit,
    ist das nicht ein herrliches Wetterchen. Wir haben heute auch schon draußen vor einer Eisdiele gesessen und bei Sonnenschein einen Capucino geschlürft. Ich wünsche dir nachträglich alle guten Wünsche zum Hochzeitstag. Mögen noch ganz viele glückliche Jahre der Zweisamkeit folgen!!! Bestimmt hattet ihr schöne (leckere) Stunden beim Italiener.
    Wünsche euch viel Spaß beim abendlichen Lagerfeuer und auch für den Stadtbummel am Montag eine schöne Zeit.
    Viele liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,
      ja, das Wetter ist herrlich !
      Danke für Deine lieben Wünsche zum Hochzeitstag ! Das Essen bei dem Italiener war sehr lecker, die kleine Pizzeria in Dorsten-Lembeck an der Kirche (gegenüber) kennst Du bestimmt ?!
      Liebe Grüße und einen schönen, sonnigen Tag,
      Deine Birgit

      Löschen
  5. Huhu meine Liebe,das Wetter ist herrlich.In der Nacht hatte es geregnet aber heute am Tag blieb es trocken und wir waren viel draussen.Ist ja lustig gerade heute haben wir auch über unsere Feuerstelle im Garten gesprochen.Hatte eine Idee mit Steine drumrum und Sand in der mitte und dann die Feuerschale.Und ich suche noch Idee für Sitzgelegenheiten.Meine Kids wollten gleich ein Feuerchen machen,aber dazu wäre es noch zu kalt gewesen.Wir hoffe das wir in den Osterferien ein Feuerchen machen können
    Ich denke auch das jeder seinen Blog so schreibt wie er ihn mag und genausoviel was er erzählen mag.
    Bei manchen Blogs frage ich mich ernsthaft ob die Menschen auch Leben oder nur eine Wohnwelt aus dem Katalog zeigen.Ich mag es gerne wenn man sieht das gelebt wie,in den Blogs wie im wahren Leben.
    Ich gucke gerade wieder viele Filme über eine Lebensgemeinschaft.Und kann nur immer wieder sagen,das ich mir sowas gut vorstellen kann.
    So nun werde ich ins Bett gehen.das Wochenende ist leider vorbei.Karneval wird hier bei uns im Norden ja nicht gefeiert und deshalb ist der Rosenmontag ein stinknormaler Tag.
    Gute Nacht
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      ja, macht das mal mit der Feuerstelle, das ist immer so gemütlich ! Ich finde ja auch Deinen Suppentopf total klasse !
      Och, ich habe gedacht, dass Ihr Rosenmontag auch frei habt ?! Viele Kinder hatten auch heute noch frei, wir aber auch nicht.
      Liebe Grüße,
      Deine Birgit

      Löschen
  6. Das scheint mir alles sehr lecker. Letzte Woche kaufte ich am anderen Seite der Grenze, in Bunde, Br - rcher muesli, die einfachste, es waren nur Rosinen bei die Hfer und andere Flocken gef"gt, kein Zucker oder Süssstoffe. Die Zutaten tu ich selbst. Es war seit Jahren das ich wieder mal Hafer ass, ich hatte grade gelesen Hafer tut ein Mensch gut.
    Und ich glaube, es stimmt. Mein"Endlüftungssystem" meiner Körper lief immer nur über meiner Mund (Sorry,) und war manchmal sehr laut und öfter sehr viel hinter ein ander, es tat richtig weh. Nach fünf Tage Morgensmuesli mit yoghurt ist es nur ein ganz kleines bischen und as Sauerbrennen ist dezimiert. Hier in die Niederlánde hab ich noch nicht so einfaches muesli gefunden, vielleicht in Bioladen, aber das sieht dann so verstaubt aus im plastic Túte, als wären die Körner zermahlen in statt von geplettet. Und ich weiss richtig nicht mehr wann Du darüber geschrieben ahst und ob es uesli war oder sonst etwas mit Korn, aber Du warst meine Inspiration um das "Zeug" in deutschland zu kaufen. Danke dir.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deine lieben Worte und dass ich eine Inspiration war ! Ja, ich glaube Ihr habt leider wenig Bioläden, oder ?! Ich sehe oft viele aus Holland nach Bocholt fahren, da ist ein großer Bioladen.
      Ein leckeres Müsli mit frischen Früchten ist schon was feines !
      Liebe Grüße,
      Deine Birgit

      Löschen
  7. Liebe Birgit,
    schön,daß es dir langsam wieder besser geht!
    Ich höre oftmals auch nicht auf die Warnsignale meines Körpers und versuche,die letzte Energie trotzdem noch rauszuholen...Muss ich uuuunbedingt ändern!
    Tanke genug frische Luft und Sonne jetzt im Frühling und gönn dir eine Auszeit!
    Dein Kalender gefällt mir richtig gut!
    Sei ganz lieb gegrüßt,
    Kristin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kristin,
      ja, es geht wieder aufwärts, langsam aber es wird wieder "heller" und die Gedanken klarer !
      Es ist wichtig auf die Warnsignale zu hören, ich muss das auch noch lernen, damit man frühzeitig stoppt und sich wieder auf mehr Ruhe besinnt !
      Den Kalender mag ich auch sehr, hier in Deutschland gibt es auch einiges von der Malerin, auch kleine Kalender, Bücher....
      Liebe Grüße,
      Deine Birgit

      Löschen