Montag, 28. April 2014

Ferienende und Wochenende


So, der Alltag hat uns leider wieder ! Die Ferien sind um........Hab schon auf den Kalender geschaut, wann die nächsten Ferien sind !;-)
Am Wochenende hatten wir nicht so schönes Wetter, es hat viel geregnet, aber die Pflanzen haben es dringend gebraucht. Und wir haben es uns drinnen gemütlich gemacht.


Am Samstag hab ich den Frühstückstisch für die Jungs und mich gedeckt. Mein Mann war schon unterwegs, unserem Freund am Bau auf dem Bauernhof helfen. Am Vorabend hat er von der Betriebsfeier einen Brötchenkranz und Baguettebrote mitgebracht, die übrig und zu schade zum wegwerfen waren. So brauchten wir nicht zum Bäcker.



Seit langer Zeit mal wieder mit der "Bodum" Kaffee zubereitet, das haben wir früher immer gemacht, als wir noch keine Kaffeemaschine hatten oder wir mit dem Wohnmobil unterwegs waren. Das werde ich jetzt mal wieder öfter machen, meine Freundin benutzt auch wieder einen Porzellanfilter und eine Kanne, weil der Kaffee einfach hervorragend schmeckt ! 
Während ich darauf wartete, dass die Jungs aus ihren Betten krochen, hab ich ein wenig in älteren Büchern gestöbert........


Hab später ein Wannenbad genossen, mit Gesichtsmaske und Haarpackung :-) und einem guten Buch.
Ich habe bei Terra X im ZDF mal einen Bericht darüber gesehen und fand ihn ganz toll ! Das Buch ist auch sehr lesenswert. Link zur Doku "Auf den Spuren der Küstenwölfe".


Ein bisschen im Garten gewesen.....


...alles blüht so schön und nach dem Regen wirkt alles noch viel farbiger.....


Die Weide "schlägt aus";-)


 Die Artischocken machen sich......


Die Hasenfamilie (hier mal die ganze Familie) mümmelt fleißig vor sich hin......



Das Hühnervolk auf der Suche nach Regenwürmern.



Mit dem "kleinen" Sohnemann noch die Praktikumsmappe fertig gemacht....
Das jetzige Praktikum war leider sehr enttäuschend für ihn, er konnte dort nicht viel machen, außer Sachen weg-einräumen.....richtig etwas über den Beruf lernen konnte er nicht. Dagegen war das vorherige Praktikum in einem Hotel super. So unterschiedlich ist es.....Ein Praktikum (insgesamt drei) machen sie noch während der Schulzeit.


Gestern hab ich spontan meine Eltern besucht, hab gemerkt, dass es meiner Mama am Telefon nicht gut ging, weil sie sich Sorgen um meinen Stiefpapa machte......er hat seit ein paar Tage einen ganz blauen Unterschenkel. Ich hatte da keine Ruhe und bin hingefahren. Heute morgen ist er zum Arzt.

Auf dem Rückweg an der Tankstelle die neue "Servus" mitgenommen und mich gefreut, dass es sie nun auch hier gibt ! Die liebe Babsy aus Wien hatte mir mal ein Heft zugeschickt und ich hab mich so darüber gefreut !


...und am Wochenende über die gesalzene Butter aus Frankreich gefreut, die unser Freund von dort mitgebracht hat, so lecker auf Baguettebrot oder einem dunklen Sauerteigbrot !


So und jetzt bin ich gleich mal weg, hab heute meinen "Bürotag" in der alten Heimat.
Liebe Grüße und habt eine schöne Woche,
Eure Birgit

Donnerstag, 24. April 2014

Huch....schon fast die zweite Ferienwoche rum.......



Nun sind sie (leider) schon fast rum, die Ferien ! Bin in den letzten Tage kaum zum Schreiben gekommen, wir haben viel unternommen, hatten Termine oder waren einfach mal nur faul !;-) Muss ja auch mal sein, das Wetter ist so toll und wir genießen es draußen zu sein.


Vorgestern hab ich mir am Nachmittag ne Decke geschnappt, ein Buch, Kaffee und hab mich auf den Rasen gelegt und Vitamin D in Form von Sonnenlicht getankt. Bin nie lang alleine, entweder gesellen sich die Hunde dazu, die Hühner, manchmal auch ein Kind......alle strecken wir die Beine aus.
 


Im Hintergrund genießen die Hühner ihr Sonnenbad......


...als wir die Hühner damals geholt haben und ich sie das erste mal so in der Sonne liegen sah, hab ich gedacht, sie wären krank oder würden sterben, da wird sich gedreht, gestreckt, im Sand gewälzt, die Augen verdreht oder geschlossen.... Unser älterer Nachbar sagte mir dann, es sei alles ok...aber komisch sah es schon aus !:-)


Die Hasen strecken auch alles aus und sind den ganzen Tag draußen im Außengehege.


Gestern war ich mit den Jungs und der Freundin des Großen in Holland (Winterswijk) "shoppen". Musste mal sein, ein bisschen rumbummeln, Kakao trinken und Pommes/ "Frikandeln spezial" essen..... Wir waren erst am späten Nachmittag zurück und hatten viel Spaß ! Auf dem Rückweg waren wir noch im
Supermarkt ein paar Lieblingssachen einkaufen.....


etwas Deko haben wir auch mitgenommen, in dem Supermarkt ist ein Blumenladen, die haben immer schöne und sehr günstige Dekosachen und auch tolle Pflanzen !


Darauf waren wir besonderes neugierig: Hanföl kaltgepresst für Salate, Suppen.....Soll es wohl hier auch geben, habe ich aber leider noch nicht gesehen. Der Geschmack/Geruch ist leicht nussig und irgendwie "grün" hanfig, echt interessant und lecker !


Ein wenig in holländischen Zeitschriften geblättert.......


Heute haben wir noch mal gegrillt, da das Wetter am Wochenende schlechter werden soll. Wir haben Übernachtungsbesuch, Freunde von den Jungs......Ferien ist bei uns immer "Völkerwanderung" !:-) Aber ich finde es immer schön ein volles Haus zu haben ! Genauso wie ich mich manchmal gerne zurückziehe, alles zu seiner Zeit !

  

Ja und während wir so grillen und in der Küche rumwerkeln,....


...machen es die Hühner sich gemütlich !;-) Irgendwann hab ich sie dann "rausgeschmissen", da man kaum aus der Tür kam !:-) Ich warte echt auf den Tag, wo ich auf der Couch sitze und ein Huhn setzt sich
daneben !:-) Also, bei aller Liebe, manchmal können sie ganz schön nervig und zickig sein und außerdem sind sie für die Couch nicht "stubenrein" !:-)


Wahnsinn wie schnell nun alles grünt ! Alles wächst recht schnell und wir müssen so langsam mal wieder was im Garten tun......


Morgen ist mein Mann zur Betriebsfeier und ich habe ein bisschen was vorbereitet, zum mitnehmen.
Das "mediterrane Brot" (Rezept aus dem letzten Post), einen Dip und Kräuterbutter.
Das Dip-Rezept hab ich letztens irgendwo gelesen und für´s Osterfeuer ausprobiert und da er so gut ankam, hab ich den Dip heute gleich nochmal gemacht....


Wer ihn mal ausprobieren mag:
Paprika-Dip
1 oder 2 Pakete Kirschpaprika mit Käsefüllung aus dem Kühlregal (z.B. vom Aldi), 200 g Frischkäse und weil ich noch einen Rest von einer Paprika Frischkäsecreme hatte, kam sie auch noch mit rein. 2 Knoblauchzehen (oder mehr) gepresst, Salz und Pfeffer.
Die Kirschpaprika am besten mit einem Pürierstab zerkleinern (ich hatte noch so ein Tupperteil von früher, aber mit dem Pürierstab ging es viel besser), man kann sie auch so kleinschnibbeln oder zerdrücken, dann den Frischkäse und gepressten Knofi dazu, gut durchrühren/pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Einfach und super lecker ! Am besten etwas durchziehen lassen !  
   

Kräuterbutter mache ich immer selbst, geht sehr einfach und schnell - 1 Paket weiche Butter (für Veganer: ALSAN Pflanzen Margarine-hab ich auch schon gemacht), 1 TK-Päckchen "6 Kräuter" oder "7 Kräuter" (aufgetaut) oder wer mag und Zeit hat, natürlich gerne frische Kräuter, Bärlauch, Schnittlauch, Petersilie,.....
Etwas Zitronensaft, gepresster Knoblauch und Salz und Pfeffer (Paprika) nach Geschmack. Alles gut mit dem Mixer vermischen und in kleine Schälchen füllen und kühl stellen.....


So, Ihr Lieben, ich geh jetzt mal ins Bett. Wir mussten heute schon früh raus, ich war mit dem Großen zum Röntgen. Niere ist ok (zum Glück), Wirbelsäule sollte noch mal beim Orthopäden angesehen werden.....
also weitersuchen....ich werde mit ihm noch zu unserer Osteopathien fahren (da waren wir schon als die Kinder noch ganz klein waren und auch uns Erwachsenen hat sie schon oft geholfen), wichtig war/ist es erstmal organische Ursachen auszuschliessen.

Mein Bett "ruft", schlaft schön !
Eure Birgit    

Sonntag, 20. April 2014

Frohe Ostern !


Hallo Ihr Lieben ! Wünsche Euch von Herzen ein schönes Osterfest !
Genießt die freie Zeit, zusammensitzen mit der Familie, Spaziergänge, Sonnenschein, leckeres Essen, Beine hochlegen, lesen....Ostereier suchen (meist sind die Hunde da schneller) !:-)


Heute morgen waren wir mit der Familie frühstücken, das war schön ! Wenn auch sehr früh, da es gestern Abend beim Osterfeuer sehr spät geworden ist  !;-) In einem alten Hof, dort waren wir auch in den letzten Jahren, ist immer schön dort, sehr liebevoll dekoriert, ein tolles, vielfältiges Buffet.
Dazu gehört auch ein schöner Hofladen, dort war es sogar sehr voll, viele haben Spargel gekauft oder den leckeren, hausgemachten Kuchen.


Wenn es warm ist, kann man dort ganz toll bei Kaffee und Kuchen draußen sitzen.



Gestern waren wir bei unseren Freunden auf dem Bauernhof zum Osterfeuer. Wir haben lange, dick eingemummelt zusammen gesessen, bei Rotwein und Tee und gequatscht. Zwischendurch gemütlich in der Küche gegessen, jeder von uns macht immer eine Kleinigkeit......so kommen immer leckere Sachen zusammen.


Ich hatte "Mediterranes Brot" gebacken und einen Dip und eine Kräuterbutter gemacht.
Wer das Brot mal ausprobieren möchte, es ist sehr lecker und schnell und einfach gemacht.


Hier das Rezept für "Mediterranes Brot": (für 2 kleine Kastenformen oder eine große Form)

Ihr braucht: 500 g Mehl (wir nehmen meist Dinkelmehl, geht aber auch mit Weizenmehl), 1 Würfel Frischhefe (ich hatte es auch schon mit Trockenhefe gebacken, aber es ist nicht so schön aufgegangen),
200 ml lauwarmes Wasser, 200 g geriebenen Käse, 3 kleine Zwiebeln, 1  1/2  TL Salz, 
50 g getrocknete Tomaten (wer mag kann auch mehr nehmen), italienische Gewürzmischung (geht auch ohne, schmeckt aber "iatlienischer"), wer mag Oliven oder Speckwürfel (muss aber nicht, da es schon durch die getrockneten Tomaten sehr würzig ist).

Alles gut verkneten, die gewürfelten Zwiebeln, den geriebenen Käse und die kleingeschnittenen Tomaten mit einkneten und den Teig in der Rührschüssel mit einem Geschirrtuch abgedeckt eine Stunde ruhen lassen.
Dann den Teig zweiteilen zu Brotlaiben formen und in die mit Backpapier ausgelegten Kastenformen geben und bei 200 Grad ca. 30-45 Minuten backen.

Schmeckt super lecker, mit vegetarischen Aufstrichen, einfach mit Butter oder (wer mag) auch mit ital.Salami oder Schinken belegt.
 

 Zwischendurch bekommen wir ja immer Besuch von unserem "verrückten Huhn" :-)


Von hier oben hat man noch ne bessere Aussicht ;-)


Tja und wo ein Huhn ist......


...und schlafende Hunde....


...da gönnen wir uns auch mal ein bisschen Ruhe und Entspannung !
Wir haben noch eine Woche Ferien, aber leider auch noch ein paar Termine, Zahnarzt, Urologe (wegen röntgen), meinen Eltern helfen wir noch beim Aufstellen der restlichen Möbel/Schränke......Aber wir können meist ausschlafen, das tut mal gut, keinen strukturierten Tagesplan, mal die Beine hochlegen, spazieren gehen.....!
Beschäftigen uns ein wenig (gedanklich) mit der Wandgestaltung im neuen Haus,
ich mag ja nicht unbedingt Tapeten, suchen Alternativen, Kalkfarben/Putz, Naturfarben, Lehm, Mosaik....mal sehen, was möglich ist.....wir haben hier teilweise mit AURO Farben (und Lasuren) gearbeitet, das ist schon eine Wohltat, wegen der "Gerüche" - ätherischen Öle ( & Raumklima) ! Definitiv werden wir uns Zeit lassen, Zimmer für Zimmer machen, auch wenn wir schon drin wohnen....es muss wachsen, mag es eh nicht, wenn alles gleich fertig ist, brauche immer Veränderungen, sonst wird es langweilig ! ;-) Aber eeeerstmal....müssen wir ja umziehen !;-) Geduld ist ja nicht meine Stärke und nun müssen wir geduldig auf die Notartermine warten.....und dass keiner bis dahin abspringt ! Weiß man ja leider nie........Aber: Es kommt alles, wie es kommen soll !  





So Ihr Lieben, wir werden mal noch ne Runde spazieren gehen, das Wetter ist windig aber schön !
Liebe Grüße,
Eure Birgit