Freitag, 26. September 2014

Herbsttage


Ich versuche im Moment ganz viel draußen zu sein und hab einfach das Gefühl, ich muss noch Sonnenstrahlen und etwas Wärme tanken ! Mir geht es körperlich überhaupt nicht gut, ich bin extrem erschöpft und müde, die Organe schmerzen und ich komm mir vor als hätte ich gerade einen Marathonlauf hinter mir.......aber ich will Euch nicht nur was vorjammern ;-), sondern mal unseren Wald zeigen, wo ich (wir) täglich mit den Hunden laufe(n).....


...über/in  Bäche, ich nehm dann lieber die kleine Brücke :-)..obwohl im Sommer könnte man ja....


Im Hintergrund das ist unsere Wohnsiedlung. Viele Felder drumherum und eben der schöne Wald.
Aber wir sind auch ruckzuck auf der Autobahn und an der Hauptstraße mit den Einkaufsmöglichkeiten, also nicht "zu einsam"...


Am Dienstag hatte der "Kleine" schon seinen ersten freien Tag vom Praktikum, da haben sie in der Fahrradwerkstatt ihren Ruhetag. Also waren wir zusammen spazieren. Wir laufen beide gerne und
unterhalten uns dabei. Ich finde es immer ganz gut, mit den Kindern auch einzeln was zu machen ! Obwohl der Große mittlerweile ja auch schon ganz andere Wege geht, aber gerade dann genieße ich unsere Gespräche um so mehr und finde es auch schön, wenn sie sich uns auch im "Erwachsenenalter" noch -oder gerade dann- anvertrauen......
 





Unsere Süße "brütet" Äpfel statt Eier, herrlich ! :-)


Irgendwie finde ich heute nicht so die richtigen Worte, verzeiht......ich bin so müde


...wir kuscheln uns wieder ein.....


und vorhin habe ich mir nach dem Einkaufen ein zweites Frühstück (Kaffeepause) gegönnt, mit einem super-leckeren Apfel-Zimt-Aufstrich, also "Herbst" auch auf dem Brötchen....:-) 


Morgen geht es hier im Haus weiter und wenn wir es schaffen, wird Ende nächster Woche der Holzboden verlegt. Wir haben alte Eichenbalken bekommen, aus einer alten Scheune, die sind teilweise noch super schön und wir werden daraus noch was machen, der Rest wird Kaminholz. Den Durchbruch zur Küche haben wir damit verkleidet, leider sind die Balken nicht ganz so breit und ich wollte mir noch was für die Ränder einfallen lassen, Lehm, Mosaik.....später, vielleicht hat ja noch jemand ne Idee, vielleicht bekommen wir aber noch breitere Balken, mal sehen. Es wächst so langsam und wenn der Boden mal liegt, kann ich auch wieder ein bisschen mehr einräumen, noch muss dann ja alles hin-und hergeschoben/umgestellt werden.

Ihr Lieben, habt ein schönes Wochenende und genießt die schöne Herbstzeit,
Eure Birgit
 

Montag, 22. September 2014

Ein "Raum für mich"


Hallo Ihr Lieben.

Schon lange spürte ich diese Unruhe in mir, ich wurde immer unzufriedener, nörgeliger, woran lag das ?! Wir sind umgezogen, alles ist soweit ok und wird....und trotzdem hatte ich immer das Gefühl, mir geht es nicht gut, mir fehlte mein "Frau-sein", mir fehlte Anerkennung, auch von Seiten meines Mannes (er ist sehr "sparsam" mit Komplimenten, was aber nicht böse gemeint ist, ist halt seine Art) ! Ich kann lange "funktionieren", viel machen, viel organisieren und falle dann doch irgendwann in ein Loch ! Mir fehlen dann gute Gespräche mit anderen Frauen,
der Austausch, einfach auf weiblicher Ebene.....letzte Woche hatte ich dann ein paar sehr schöne Gespräche mit Freundinnen und lieben E-mail Kontakt. Mein Lehrer hat mir in der Schule einen guten Satz mitgegeben: " Achtest du dich den selbst so, wie du von anderen geachtet und anerkannt werden möchtest ?!" Jaa, guter Satz/gute Frage ?!;-) Ich hab viel darüber nachgedacht, auch über die wertvollen Gespräche mit den Freundinnen.

Im alten Haus hab ich oft die Ruhe im Meditations-/Ruheraum genossen...hier fehlte mir das ! Klar, es ist viel, viel kleiner und ein solcher Raum ist nicht immer möglich. Aber es muss doch was zu machen sein.....am Freitag bin ich dann spontan gegen Abend losgefahren, zum Baumarkt. Ich hatte Tage vorher von einer roten Wand geträumt und goldenen Ornamenten (warum auch immer). Am Samstag hab ich mich dann um meinen Raum (ist auch mein Schlafzimmer, mein Mann und ich haben zwei Schlafräume, weil er extrem schnarcht) gekümmert, hab gemalt/gepinselt, umgestaltet, neu dekoriert, manches rausgeworfen.......
  

Es ist nicht perfekt geworden, aber muss es ja auch nicht, bin ich ja auch nicht ! ;-) Aber nun kann ich mich auch mal in Ruhe zurückziehen, lesen, CD´s hören, malen, räuchern, Gedanken nachhängen....einfach etwas "Raum für mich".

Habt Ihr Räume/Ecken wo Ihr Euch zurückziehen könnt und wollt ?! Eine Freundin von mir hat sich mal das Gartenhäuschen umgestaltet und dort einen Raum für sich gemacht, manchmal reicht ja schon eine kleine Ecke, vielleicht mit einem Sessel, Kuschelkissen, Kerzen....Aber vielleicht braucht/wollt Ihr das ja gar nicht und seid lieber nur im Kreise Eurer Lieben, jede(r) wie er/sie mag !  
 
Die Weinkiste für meine Lieblingszeitschriften reingeholt. Jetzt muss ich noch mein Bücherregal einräumen und dann ist es bis auf ein paar Kleinigkeiten fertig.


Kerzen dürfen natürlich auch nicht fehlen, damit es schön gemütlich ist.....


Ich räuchere wieder zum Sonnenfest "Mabon" (Herbsttagundnachtgleiche), Mabon wird zwischen dem 21.-23.September gefeiert. Es beginnt die Zeit sich zurück zu lehnen, die Natur zeigt Ihr Herbstkleid und überhaupt kehrt etwas mehr Ruhe ein. Altes loslassen, neues beginnen....
Gefeiert wird eigentlich etwas ausgelassener, am Herbstfeuer, mit Freunden, mal sehen, ob sich das noch machen lässt...ein paar Leutchen zusammentrommeln. Wäre ja schön !
   

Meine alte Teekiste habe ich kurzerhand als Nachttisch umfunktioniert. Eine schöne Lampe möchte ich mir irgendwann noch holen....


...ansonsten ist es auch bei Kerzenschein gemütlich.


Ein neues Poster habe ich mir aus dem Baumarkt mitgenommen. Das gefiel mir so !


Morgens ist es noch recht dunkel, wenn wir aus dem Haus müssen und das aufstehen fällt im Moment echt schwer !:-( Der "Kleine" macht ab heute (für zwei Wochen) ein Praktikum in der Werkstatt eines großes Fahrradhändlers. Bin mal gespannt, was er nachher so erzählt.....


Die Blätter verfärben sich, ich mag den Herbst ja sehr !


Warme Düfte (Zimt, Vanille, Gewürze....) ziehen ein, Kastanien.....


...und Tee darf natürlich nicht fehlen !

Ihr Lieben habt es kuschelig und haltet Euch warm und vergesst nicht, Euch ab und an mal ein wenig zurück zu ziehen und Euch gutes zu tun,

Eure Birgit


Dienstag, 16. September 2014

Was wir so am Wochenende gemacht haben .....


....weiter renoviert !:-)
Muss ja doch mal weiter gehen, wir können ja nicht nur "relaxen" :-)....Obwohl wir das echt alle brauchen. Aber es ist ja nicht so, dass das ganze "rumwerkeln" keinen Spaß macht und wenn man dann am Abend im frisch gestrichenem Esszimmer mit einem Glas Wein sitzt, ist es schon schön !


Wir sind immer noch total begeistert von den Kreidezeit Farben. Es gibt so viele Farbmöglichkeiten, Nuancen, versch. Mischungen/Verdünnungen.....und wirklich einfach zu verarbeiten.


Den Essbereich und einen Teil der Küche haben wir in einem Türkiston und Umbra natur (hell) gestrichen, einen Teil am Herd müssen wir noch streichen und die Nische, wo die Spüle steht (Ausgang zum Wintergarten).........dunklere Farben können wir hier unten nicht nehmen, da vor dem Haus ein Baum steht und die Räume leider immer dunkel wirken. Wir denken nun doch darüber nach, den Baum vorne zu fällen und kleinere Bäume zu pflanzen, obwohl ich davon nicht so begeistert bin. Andererseits immer mit Licht (gerade im Winter) zu sitzen, finde ich auch nicht so schön...mal sehen...
    


Jetzt konnte ich auch endgültig die Schränke (noch mal) auswaschen, vom schleifen der Decke gab es enorm Staub (trotz Folie über den Möbeln)...wohlweislich hab ich eh noch nicht alles ausgepackt und eingeräumt, deshalb sieht auch alles noch nen bisschen karg aus, aber ich denke, das ändert sich schnell !:-)
  

Aber Kerzen müssen immer sein....


Am Wochenende brachte der Postbote die neue "flow" und ich hab schon ein wenig drin gestöbert, finde sie wieder ganz toll, eine wirklich gelungene Zeitschrift, finde ich ! Kannte sie vorher schon aus Holland...


Das Wetter ist noch sehr schön, es regnet kaum und warm ist es auch noch. Wir sind viel draußen.
Ich kriege in der Natur immer einen freien Kopf. Gestern hat mich emotional (Wut und Traurigkeit) eine alte Geschichte (die ich eigentlich verdrängt hatte) doch wieder eingeholt ! Nicht schön, dazu das Gefühl, du kannst noch so weit wegziehen, alte Geschichten hinter Dir lassen, irgendwas holt dich doch wieder ein !:-( Bis es endgültig abgeschlossen ist und aus dem Kopf raus ist ! Naja, auch das wird....




Unser Häuschen vom Feldweg (aus dem Wald) aus gesehen.



Gestern kam die neue Biokiste, hatte dieses mal auch ein leckeres Brot mitbestellt. Ein Kürbis ist auch dabei, also gibt es am Wochenende die erste Kürbissuppe-freu !:-)


Heute morgen war es ziemlich nebelig, aber nun kommt die Sonne raus und ich werde gleich mal mit den Hunden meinen Waldspaziergang machen.

Habt einen schönen Tag Ihr Lieben.
Eure Birgit

Mittwoch, 10. September 2014

Ausruhen


Huhu. Nein leider immer noch keine neuen Bilder aus dem Haus, wir sind noch nicht viel weiter...die Arbeit schreit förmlich aus jedem Winkel ! Aber es geht uns nicht gut, unsere Körper zeigen es uns ganz deutlich, jetzt ist auch der "Kleine" krank, erkältet, Wasser hinterm Ohr (hört schlecht), am Freitag waren wir noch beim Arzt, jemand der auch zusätzlich gut naturheilkundlich arbeitet. Jetzt wird es so langsam besser....Wir versuchen alle viel draußen zu sein, frische Luft und Sonne tanken ! Um daraus wieder gestärkt hervor zu gehen und dann geht es auch hier drinnen weiter.....


Am Freitag Abend war ich mit einer Freundin noch zu einem "offenen Garten" mit ganz vielen Lichtern/Kerzen, das sah wunderschön aus !


Oft sitzen wir am Abend noch mit einer Strickjacke (die kann man schon gut brauchen, finde ich) draußen, beobachten den Sonnenuntergang....


...haben Kerzen und Räucherstäbchen an. Gestern kam der neue "Finkhof" Katalog, mit wieder sooo schönen Wollsachen, immer passend zum Herbst-schwärm !:-)


Hab mit einem neuen Buch "Das Dreckige Leben" angefangen, hatte schon länger damit "geliebäugelt", aber es gab es bisher nur in Englisch und da hab ich mich nicht dran "getraut", da bin ich -glaube ich- nicht mehr ganz so fit !;-) Ein ganz tolles Buch, wirklich lesenswert !
   

Den hatten wir gestern über der Kuhwiese, die Kühe hat´s nicht gestört, aber die Hunde haben nur gebellt, fanden sie wohl unheimlich.


Am Freitag war ich noch schnell bei Rossmann und hab unseren Vorrat aufgestockt, es gab bei enerBio 20 %, das lohnte sich ! Sie haben ja öfter solche Aktionen und Kaffee, Olivenöl, Nudeln, Aufstriche.....brauchen wir eh immer.


Ja und das "Paulchen" hatte am Freitag Geburtstag, 12 ist er geworden ! Er hat einen großen Knochen aus der Futtermühle bekommen und kaut immer noch (natürlich mit Pausen, grins:-).


Die Hasen haben den Rollrasen endgültig nach kurzer Zeit "geplättet" und sitzen nun erstmal im Flachseinstreu ! :-) Aber sie fühlen sich wohl (hoffe ich mal...) und haben ja noch ein Gehege, das wir auf den Rasen stellen können.


Die Hühner sind weiterhin "frech" und lieben meine Kräuter ! :-(


Wir haben mehrmals am Tag "Kuhbesuch". Sie sind sehr zutraulich und lassen sich streicheln...


...sie sind aber auch seeehhr neugierig ! Und schwupp, die Kamera weg, "was will die auch mit dem Ding ?!", nein ich konnte sie noch rechtzeitig retten und schnell gegen einen Apfel vom Apfelbaum tauschen.:-)



Überall sprießen die Pilze, durch die feucht-warme Witterung, schön sieht´s aus ! Nur sammeln werde ich keine, davon hab ich definitiv keine Ahnung ! Finde es aber total klasse, wenn da jemand kundig ist !


Haben zwei schöne, gebrauchte IKEA Regale von Freunden bekommen. Für meine Bücher, eins steht nun in der Küche für die Kochbücher (muss ich noch einräumen, wenn die Wand fertig ist) und eins steht in meinem Schlafzimmer, auch für Bücher. Freu mich ! So langsam wird´s !


Und dazwischen heißt es, den Hals warm halten (Erkältung), von außen und innen !:-) Hab ich heute im Reformhaus entdeckt und musste mit, meine zukünftige "ich trinke im Auto Tea to go-Tasse", gerade wenn ich Donnerstags zur Schule fahre (120 km zusammen) , nehme ich gerne was Warmes und ein Hörbuch mit....In der kleinen Tasche war der tolle Keramikbecher und die beiden Tees, die Yogi Tees mag ich eh gern, mein Lieblingstee ist der "Rose-Tee", den kaufe ich immer nach..... !



Ihr Lieben, nun werd ich mal meine Schulsachen für morgen zusammen packen und noch ein wenig lesen. Genießt die beginnenden Herbsttage, kuschelt Euch ein, trinkt Tee, geht spazieren oder legt Euch in ein schönes Wannenbad.....  !

Liebe Grüße,
Eure Birgit

P.S.: Jetzt hätte ich fast noch was Wichtiges/Schönes vergessen ! Am Montag hat der Große seinen Autoführerschein bestanden ! :-) "Kind" los, Schlüssel los, Auto los, so ist das !;-)