Mittwoch, 29. Oktober 2014

Grau.....


Grau ist es heute, nebelig und nieselig. Aber wir wollen ja mal nicht meckern, die letzten Tage waren dafür recht sonnig (Foto ist von gestern Morgen) !  Wunderschön, wenn die Sonne am Morgen durchkommt......


Wenn ich Fabian morgens zur Schule durch den Wald fahre, ist es alles noch recht ruhig, oft sehen wir Rehe, Hasen, Vögel......  auf dem Rückweg halte ich meist beim Bäcker und hole mir Brötchen für ein kleines (2tes) Frühstück, frischer Kaffee dazu...und einfach nur die Ruhe genießen oder schön mit einer lieben Freundin telefonieren, wie heute Morgen ! :-) So fängt der Tag schön an und es ist auch nicht mehr ganz so grau in meinen Gedanken und auch draußen wird es heller !   


Sie sind immer noch da, diese "Tiefs" und manchmal treffen sie mich doch noch mit voller Wucht, wie gestern ! Das Gedankenkarussell dreht sich, nichts mag gelingen, ich fühl mich unfähig, manchmal überhaupt etwas zu machen ! Aber ich habe auch gelernt, das zu akzeptieren, dass es so ist wie es ist ! Ich muss nicht immer stark sein ! Und darf mich auch mal in meine Höhle zurückziehen ! 

   

Ich hole mir wieder mehr Farbe in mein Leben, al la Loriot "früher war mehr Lametta":-), früher war halt "mehr Farbe", ich hab früher gern bunt getragen, in den letzten Jahren ist es weniger geworden. Aber ich merke, dass mir mehr Farbe einfach gut tut ! Am Samstag war ich mit meinen Lieben in der großen Stadt ein wenig bummeln und habe mir zwei Pashminas (pink und türkis, Farben sind auf dem Foto nicht so schön) gekauft, zwei gab es zum Preis von einem (wegen Neueröffnung). Freu !
  

Am Freitag war ich ja zum Kinoabend bei der Kräuterfrau, gesehen haben wir
Gemütlich in Decken eingemummelt, mit einem Gläschen Wein und Kräutertee haben wir die irische Landschaft (wunderschöne Bilder) genossen. Und auch viel gelacht ! Ein schöner & lustiger Film, für kuschelige Herbsttage ! Schön war der Abend !


"Kissenschlacht" im Hühnerstall !:-) Nein, nicht wirklich, sie mausern und kommen wieder in ihre wohlverdiente Winterpause....


Ganz schön "gerupft" sehen sie teilweise aus und irgendwie komisch ohne Schwanzfedern. Es kommen schöne, weiche Federn nach und sie sehen richtig plüschig aus.


Im Efeu wunderschöne Schmetterlinge gesehen.


Am Montag mit frischem Gemüse und Obst (und Brot) versorgt worden. Ich hab leider noch nie Fenchel verarbeitet, vielleicht weiß jemand ein schnelles, einfaches Rezept ?! Noch schlummert er im Kühlschrank.
  

Oft im Wald gewesen, herrlich mit dem ganzen Laub, der Geruch und dann noch ein wenig Sonne...


Rudi der Jungspund..... 


Paul unser Senior. Dem "Paulchen" geht es aber schon etwas besser, ich habe das Gefühl, dass die Gelenke nicht mehr ganz so schmerzen. Von einer lieben Blog-Leserin habe ich einen guten Tip bekommen, ein homöopathisches Mittel (Vermiculite D6) aus Holland, aber auch hier über die Apotheken zu bestellen.
 Es scheint anzuschlagen....super, danke für den Tip !   
     

Herbst-Müdigkeit bei Tier und Mensch !;-) 


Zwischendurch ne Kaffeepause mit den neuen Land Editionen, die beide wieder sehr schön sind ! Und...ich liebe Schoko !!!:-) Am Samstag hab ich mir in der Stadt ein Tütchen Trüffel gegönnt, mhm...:-) Schokolade ist gut für die Seele ! Das mit der Figur will keiner (ich) wissen !;-) 


Ihr lieben, ich wünsche Euch schöne gemütliche Herbsttage/Ferien und ab und an mal ein Stückchen Schoko !;-)
Eure Birgit

P.S. Heute Abend bin ich mit meinem Mann zum "Italienischen Schlemmerabend" bei Ed..a.
Das machen sie hier wohl jedes Jahr, soll toll und lecker sein, lassen wir uns überraschen !

Kommentare:

  1. Ach du meine Güte ich dachte schon der Fuchs war bei euch im Hühnerstall, na Gott sei dank nur die Mauser :-)
    Ich freu mich das du dir dein Leben etwas farbiger machst und du hast recht man muss nicht immer gut drauf sein jeder darf auch mal schlechte Tage oder Stunden haben. Aber du musst auch nicht die ganze Welt auf deinen Schultern tragen, manche Dinge kann man einfach nicht zum Besseren wenden, nur wenn jeder bei sich anfängt und da bist du ja gut dabei. Bei dir dürfen Hühner glücklich leben du achtest daruf was du einkaufst und so weiter. Wir können nur hoffen das wir andern ein gutes Vorbild sind aber ändern können wir die Menschen nicht wenn die es nicht selber wollen.

    Machs dirs Bunt und blende das Schwarze öfters aus
    ganz liebe Grüße vom Bodensee
    Alexandra

    Mir fällt da gerade noch ein schöner Spruch ein:

    Die Menschen sagen immer die Zeiten werden schlimmer,
    doch die Zeiten bleiben immer nur die Menschen werden schlimmer.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Alexandra für Deine lieben Worte und der Spruch ist klasse, den schreibe ich mir auf und häng ihn an den Kühlschrank ! Ja, genau so ist es, es sind nicht die Zeiten, es sind die Menschen !
      Liebe Grüße,
      Deine Birgit

      Löschen
  2. Hallo liebe Birgit ,
    es gibt immerwieder aufs und abs , das gehört zum Leben . Und das mehr oder weniger für jeden . Für unsereins wohl eher mehr . Mir geht's ja auch oft so . Aber man lernt mit umzugehen . Gut das wir es merken , wenn es uns nicht so gut geht . Und wir schaffen es auch , etwas zu finden , das uns dann gut tut . Und das ansich ist am meisten wert . Ich war schon mal in einer Situation , da hab ich das nicht mehr geschafft und das ist bitter .
    Und du unternimmst dann ja wohl auch vermehrt schöne Dinge . Und wie du schreibst , merkst du an dir den "Erfolg" .
    Das kann ich nicht so .
    Farbe tut auf jeden Fall gut . Die beiden Tücher sind super , sind auch meine Farben . Wobei ich ja auf rosa total abfahre.
    Das , so hab ich gelesen , Depressionen vorbeugt . Nunja , da hab ich mich bis vor kurzem auch immer mit raus geredet , wenn jemand meinte , in meinem Alter passe rosa ja wohl nicht . Aber naja , 2011 hat es mich trotzdem dahingerafft mit den Nerven . Und seitdem , hänge ich regelmäßig mal durch , aber anders .
    Liegt aber auch an der Jahreszeit . Letzte Woche hatte ich auch so Tiefgang , keine Sonne , Regen und kalt . Jetzt mild mit viel Sonne , Urlaub und ich bin super drauf .
    Ich schick dir Sonne . Fühl dich gedrückt.
    Ganz liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Jani, für Deinen lieben Kommentar ! Es geht mir wieder etwas besser, es ist nicht mehr alles so grau ! Und wir hatten zwei wunderschön-sonnige Herbsttage ! Das tat gut !
      Du, ich mag auch rosa sehr gern und es ist egal was andere Sachen, wer legt eigentlich fest, ab wann man zu alt für etwas ist, oder ?!
      Ja, die Situation wo nichts mehr ging hatte ich leider auch schon, es hat mit ärztlicher/Heilpraktiker Hilfe gut ein Jahr gedauert, bis es mir wieder besser ging.....auslösender Moment war letztendlich die Krebserkrankung und der Tod meiner besten Freundin und viele Dinge, die vorher passiert sind...es kam eins zum anderen, aber ich denke, das kennst Du auch ! Zumindest lese ich es so raus.
      Liebe Grüße & fühl Dich zurück gedrückt,
      Deine Birgit

      Löschen
    2. was andere sagen, sollte es heißen !:-)

      Löschen
  3. Bei dem Federhaufen hatte ich auch grad Angst, dass ein kleines Geflügel sein Leben lassen musste - zum Glück war es nicht so! Farbe (aber meistens anhand von Tüchern) und Licht tun mir in dieser Jahreszeit sehr gut - irgendwie spürt man es eh, wenn etwas fehlt ;)
    Deine Zeitschriften sehen sehr verlockend aus - da gehts doch schon um die Weihnachtszeit, oder? ♥

    Alles Liebe
    nima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Nima,
      als ich in den Stall guckte, dachte ich auch erst an den Fuchs oder Mader, aber sie sind so doll in der Mauser, dass sie beim laufen schon Federn verlieren !
      Ja, da hast Du recht, Licht und Farbe, das brauche ich auch, wenn es dunkler wird. Ich mag auch gern so schöne Sonnenfarbe gelb, orange....
      Die beiden Zeitschriften sind wieder schön, ich bewahre die LandEditionen immer auf, das eine ist sehr weihnachtlich, das andere nicht so, da geht´s nur um Schokolade !:-)
      Liebe Grüße und hab noch einen schönen Abend,
      Deine Birgit

      Löschen
  4. Liebe Birgit,

    nimm´s bitte nicht so schwer. Ich denke, jeder Mensch erfährt ab und zu solche "Tiefs" - sie gehören einfach zum Leben.
    Wie langweilig wäre das Leben, wenn es immer nur aus "Hoch´s" bestehen würde?!
    Und wenn wir gerade mal wieder ein "Tief" hinter uns lassen, können wir umso mehr das "Hoch" genießen und vor allem auch schätzen, oder?
    Gerade diese "Auf" und "Ab´s" machen das Leben doch abwechslungsreich und auch spannend.

    Wie ich dir schon mal schrieb: Wenn´s gerade mal wieder bergab geht, nehme ich nur Anlauf für das nächste Hoch ;-)
    Versuch´s mal so zu sehen, liebe Birgit.

    Natürlich macht dieses graue und nasskalte Wetter, das ja im kommenden Monat meistens auch zum Alltag gehört, es uns nicht gerade leicht. Bei Sonne und schönem Wetter haben die dunklen Gedanken und Gefühle keine so große Chance.
    Aber was können wir machen?

    Wir können die Tage nur so nehmen, wie sie sich uns bieten und das Beste daraus machen.
    Gut für uns zu sorgen und gut auf uns zu achten!

    Ich denke, du weißt intuitiv ganz gut, was dir in solchen Momenten gut tun und helfen kann -
    ich wünsche es dir von ganzem Herzen und schicke dir ganz herzliche Grüße

    Milka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Milka,
      danke für Deine lieben Worte ! Ja, es gibt sie, diese auf´s und ab´s ! Wichtig ist es nur, dass es immer weiter geht und nach jedem Tief kommt meist auch wieder ein Hoch !
      Mir geht es auch besser, das schöne, sonnige Wochenende hat auch dazu beigetragen, einfach schön !
      Ganz liebe Grüße,
      Deine Birgit

      Löschen
  5. Mein erster Gedanke als ich die vielen Federn sah: Fuchs du hast die.....gestohlen usw.
    Gut das es nur die Mauser ist/war.
    Die Hochs und Tiefs kennt jede/r.
    Nur wenige sprechen eben darüber.
    Gegen diesen "November-Blues"
    hast du für dich scheinbar ein gutes Mittel gefunden.
    Du machst es dir Bunt.
    Das finde ich richtig gut.Das steckt an. ;-)
    Daher freue ich mich auch wieder auf die bunten Blätter
    beim Herbstspaziergang den ich eigentlich heute Morgen machen wollte.
    Aber bei dem fiesen FisselRegen den es hier heute Morgen hatte,
    habe ich mich kurzerhand entschlossen etwas anderes, lange Gewünschte zu tun.

    Habe mir einen Wunsch erfüllt!
    Auch das hebt die Stimmung.

    Dir wünsche ich bunte Tage und liebe Grüße

    Faraday

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Faraday,
      das stimmt, wenige sprechen über ihre Tiefs und nur über ihre guten Zeiten !
      Ich mag dieses Jahreszeit auch sehr und auch wenn es diesig, nebelig ist und schnell dunkel, es ist meine größte "Kerzenverschleißzeit" !:-) Ich geh gleich mal bei Dir lesen, was Du schönes kurzerhand Gewünschtes gemacht hast !:-) Wünsche soll man sich erfüllen, so wertvoll !
      Liebe Grüße,
      Deine Birgit

      Löschen
  6. Liebe Birgit, habe gerade deinen Nachdenklich Post gelesen- du schreibst mir aus der Seele. Auch mich begleiten ähnliche Gedanken ständig.. Darum finde ich es wunderbar, dass du mit den beiden Schals ein wenig mehr Farbe in dein Leben bringst. Die Bio-Kiste sieht sehr lecker aus. Ich verwende den Fenchel oft als Gemüse. Er wird kleingeschnitten und mit etwas Butter, Salz, Pfeffer und ein wenig Wasser so lange gedünstet, bis das Wasser verdunstet ist. Dann wird der Fenchel noch ein wenig gebräunt und so gegessen. Zu Reis und Fisch lecker. Man kann ihn auch gut mit Zucchini und Auberginen und Tomaten als Ratatouille machen. Gibt bestimmt ausgefallenere Verwendungsarten, aber mir schmeckt er so:-) Als ich die Federn sah, dachte ich schon der Fuchs hat euch besucht.. Gott sei dank- nur die Mauser. Ich wünsche dir einen schönen Abend, glg Puschi♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Puschi,
      ja, es ist nicht leicht mit den Gedanken, die sich um Umwelt, Mitmenschen...drehen ! Es ist gut, wenn man einerseits so empfindsam ist, aber es macht einen auch sehr verletzlich ! Werde versuchen, einen guten Mittelweg zu finden !
      Danke für Dein leckeres Fenchelrezept, werde ich ausprobieren, wir haben ja öfter Fenchel in der Biokiste, dadurch habe ich auch schon mal Mangold und Pastinaken ausprobiert, auch sehr lecker ! Das ist das gute an der Kiste, man probiert öfter mal was neues aus !
      Liebe Grüße,
      Deine Birgit

      Löschen
  7. Liebe Birgit,
    so wie Dir so geht es uns doch allen, nur geben wir es nicht gerne zu. Schreib es Dir nur von der Seele und schon ist es halb so schlimm. Es kann nicht jeder Tag nur eitel Sonnenschein sein. Gut so, nach einem Tief kommt wieder ein Hoch und man kann sich nur am Hoch erfreuen, wenn man auch das Tief kennt. Wie sagt man so schön: unter jedem Dach ein Ach - so wahr. Ich wünsche Dir viele Hochs und mit den beiden neuen Schals bringst Du ja schon viel mehr Farbe in Deinen Alltag, Superidee.
    Alles, alles Gute von Bine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Bine, für Deine lieben Worte ! Ja, das Schreiben hilft mir wirklich oft sehr ! Und die bunten Farben auch ! Liebe Grüße und hab noch einen schönen Abend,
      Deine Birgit

      Löschen
  8. Liebe Birgit,
    ich habe mich auch erschrocken als ich die vielen Federn sah. Aber Gott sei Dank ist nicht`s Schlimmes passiert.
    Deine Biokiste sieht sehr lecker aus, hatten wir zu Münchner Zeiten auch mal. Hier auf dem Land gibt es das nicht mehr. Aber ich habe eine andere Möglichkeit gefunden, mehr bald auf meinem Blog.
    Laß Dich nicht unterkriegen von den Tiefs, wie Du siehst, geht es vielen so. Mach es Dir schön! Auch ich wage mich jetzt mit 48 Jahren zu bunten, knalligen Oberteilen. Früher waren es eher gedeckte Farben. Deine beiden Schals sind sehr schön.
    Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,
      danke für Deinen lieben Kommentar ! Ja, die Biokiste ist toll ! Wo wir vorher gewohnt haben, hatten wir auch keine. Aber hier ist wieder das alte Liefergebiet und wir waren mit den Sachen früher schon sehr zufrieden !
      Wir sollten mehr wagen, mit Farben, ich hab früher immer ganz bunt getragen und dann auch eher "gedeckt", aber mein Leben soll wieder farbenfroher werden !
      Liebe Grüße,
      Deine Birgit

      Löschen
  9. Liebe Birgit,
    freue mich wieder von dir zu lesen. Ich dacht schon der Hühnerdieb war da, als ich das Foto mit all den vielen Federn sah. Sehr beruhigend, daß es nur die Mauser ist, schließlich hast du doch so freundliche und zutrauliche Hühner. Wäre schade drum. Ich wünsche dir viel Spaß beim Schlemmen auf italienisch und einen schönen Abend!
    Herzlichst Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,
      ja ich hab auch erst an einen Hühnerdieb gedacht und mich erschrocken, aber es ist "nur" die Mauser !;-)
      Der Schlemmerabend war super, werden wir im nächsten Jahr wieder machen ! Sehr leckere Sachen und tolle Weine !
      Liebe Grüße,
      Deine Birgit

      Löschen
  10. Liebe Birgit,
    man muss sich auch mal in seine Höhle zurückziehen,wenn es einem nicht so gut geht.Hauptsache man kommt auch wieder raus.Ein Telefonat mit einer lieben Freundin tut da da mal gut ;-).
    Bei uns ist es den ganzen Tag schon neblig und nasskalt.Da wir Ferien haben,haben wir es uns auf dem Sofa gemütlich gemacht,mit einem warme Ofen und heißem Tee.Und haben einfach nichts getan.Bunte Farben sind toll,wir müssen mutiger werden.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wir werden immer mutiger, meine liebe Nicole ! Und das ist gut so !
      Liebe Grüße,
      Deine Birgit

      Löschen
  11. Huhu Birgit! Ich hätte ein thailändisches Curry Gericht mit Fenchel... Bin aber nicht sicher, ob Ihr Fleisch esst? Falls ja, schreib mir doch kurz, dann schreibe ich es Dir auf! :-) Lieben Gruß, Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Sarah, Dein Rezept ist über Fb gut angekommen und wird bald ausprobiert !
      Ich hatte dieses mal den Fenchel nur gedünstet, aber das Curry-Gericht wird das nächste sein ! Bestimmt sehr lecker ! Liebe Grüße, Deine Birgit

      Löschen
  12. Fenchel putzen, halbieren, in der Pfanne kurz anbraten, mit etwas Wasser garen lassen, Gemüsebrühwürfel mit rein. Wenn der Fenchel essbar weich ist, kurz rausnehmen, Mehlschwitze aus Restwasser, Fenchel wieder rein, Käsescheiben obendrauf und in geschlossener Pfanne mit Resthitze überbacken lassen. Reis dazu und ein frischer Tomatensalat -geht schnell, ist einfach und lecker ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mhmm lecker, liest sich schon mal klasse ! Wir bald ausprobiert, bei der nächsten Fenchel-Lieferung ! Danke & ganz liebe Grüße,
      Deine Birgit

      Löschen
  13. Liebe Birgit, ein Rezept für den Fenchel kann ich dir leider nicht bieten (mag auch gar keinen), aber ich finde, man sollte auch Farbe tragen. Ich denke nämlich oft, immer wenn ich Senioren sehe, muß man, wenn man älter wird, auch immer grauer oder beige-farbener werden? Ich hoffe, daß ich nicht so werde. (Glaub ich aber auch nicht) Unser Hund bekommt für seine Gelenke immer Grünlippmuschelkalk. Das sind so Kapseln. Ich gebe ihm jeden Abend eine über sein Futter. Hat bei unserem ersten Hund schon gut geholfen. Besonders im Alter. Kaufe ich übers Internet beim Kräuterhaus St. Bernhard. Aber vielleicht kennst du es ja schon.
    Eure Hühner sehen trotz der Mauser süß aus.
    Liebe Grüße aus Bochum von Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Astrid,
      ja, das stimmt, wer sagt eigentlich, ab wann man für Farbe zu alt ist ! Und gerade bei Senioren fällt das ja oft auf, umso besser finde ich es, wenn man dann mal eine Oma oder auch Opa sieht, die mal anders aussieht ! Meine Uroma hatte lange, weiße Haare bis zum Po, sie hat sie immer zum Dutt zusammengesteckt (trug man ja so), dabei fand ich sie so offen und weiß immer wunderschön und als Kind hab ich immer bei ihr am Bett gesessen, wenn sie den Dutt am Abend geöffnet hat !
      Von dem Grünlippmuschelkalk hab ich auch schon gehört, meine Mama bestellt auch schon mal bei dem Kräuterhaus und ich werde auch mal reingucken, die sollen tolle Sachen haben ! Danke für den Tip !
      Liebe Grüße und hab noch einen schönen Abend,
      Deine Birgit

      Löschen