Sonntag, 25. Januar 2015

Verschneites Wochenende


Nun kam er doch noch, der ersehnte Schnee ! Also, ich finde zum Winter gehört auch Schnee ! Und als es am letzten Wochenende schon fast frühlingshaft aussah, war ich schon ein wenig enttäuscht, so ganz ohne Schnee....
Frau Holle hat es dann am Samstag gut gemeint und schüttelte wohl fleißig über Nacht die Betten aus und es schneite auch zwischendurch immer mal. Die Hühner fanden das wohl nicht so toll und wollten nicht aus ihrem Stall und wenn- dann nur um schnell ein paar Haferflocken zu picken, dann waren sie wieder verschwunden und standen ziemlich "angesäuert" im Stall ;-)


..und überhaupt, dieser "Gesichtsausdruck" :-)

  

...und dann muss man sich noch mit dem blöden Hund die Haferflocken teilen, was für ein Service....ich hab immer das Gefühl, Hühner können echt "beleidigt" sein !

Der Blick aus dem Fenster am Samstag morgen, freu....alles war so "lautlos",
einfach schön !






Es fiel auch gar nicht mal so wenig Schnee...


Der Große lag eine Woche mit einer dicken Grippe flach, so langsam geht es ihm besser und wir sind ein wenig mit den Hunden raus, an die frische Luft und in den Schnee.






Auf manchen Bildern sieht es manchmal so aus, als würden hier nur "wenige" wohnen, ist aber nicht so ;-), das ist nur die Seite zu den Feldern und zum Wald, aber recht ruhig und schön. Am Ende der Straße, danach kommt auch nicht mehr viel, vereinzelt ein paar Höfe. Wir sind aber auch in ein paar Minuten (die Straße hoch) auf der Hauptstraße mit den Geschäften.

 

Nach unserem Spaziergang gab es zuhause dann erstmal einen Punsch, nun können wir doch noch die "Restbestände" verbrauchen, wenn es so kalt bleibt. Wir haben noch Glühweinflaschen vom letzten Jahr (wegen ausgefallenem Winter) im Keller, weiß gar nicht, ob man den noch trinken kann/darf ?!


"Was soll ich denn mit Punsch, ich will was zu fressen, war ja schließlich kalt draußen und wir sind so gerannt !":-) Unsere "Bettelbirne" :-) 


Der "Kleine" war gestern mit meinem Mann auf der "Boot" Ausstellung in Düsseldorf, da ja beide gerne surfen und der Mann auch gerne mal segelt, fahren sie dort jedes Jahr hin um sich Neuigkeiten anzusehen....beim "sehen" bleibt es dann auch !;-) Denn vieles ist unbezahlbar, jedenfalls für uns !;-)
Der Kleine hat aber sein Weihnachtsgeld auf den Kopf gehauen und hat sich einen "japanischen Wasserstein" zum schleifen für sein Messer gekauft (dort war  auch ein Messerstand) und schnibbelt nun fleißig, auch Zwiebeln...was glaubt Ihr, wer sich freut ?! :-)
   

Während der Sohn so vor sich hinschnibbelt und die Mama immer bei der Schärfe des Messers -schon beim hinsehen-schlucken muss (gut dass wir in der vorletzten Woche in der Schule einen Erste-Hilfe-Kurs hatten;-), nein, er kann das wirklich gut und kocht auch sehr gerne und richtig lecker... ja nun während er so schnibbelt, trinke ich einen Kaffee und lese in dem Buch von Sabrina Fox
"Kein fliegender Wechsel", es gefällt mir so gut, dass ich es an einem Wochenende fast durchgelesen habe ! An manche Stellen ein humorvoller Umgang mit den Wechseljahren, schön zu lesen und toll geschrieben, viele Stellen zum nachdenken und auch sich selbst entdecken/wiedererkennen...die ersten "Vorboten" sind da !;-)

Ihr Lieben, ich wünsche Euch eine schöne Woche,
Liebe Grüße,
Eure Birgit            

Montag, 19. Januar 2015

Nicht allzu viel los.....


Hallo Ihr Lieben. Hier gibt es gerade nicht allzu viel zu berichten, wir unternehmen nicht viel, es passiert nichts "weltbewegendes", eher ganz normaler Alltag, dazwischen jede Menge Lernen für die Prüfung, zum Ausgleich am Wochenende entspannen (aber eine gute Kombi;-). Die Jungs sind krank, der Große mit einer dicken, fiebrigen Erkältung und beim "Kleinen" fängt es gerade an, mit Kopfweh und Husten.....
  

Das Wetter war heute so schön, also haben wir uns die Hunde geschnappt und sind an den Bach und in den Wald, frische Luft hilft meist ja auch schon etwas.
Am Bach ist uns ein Nestchen vor die Füsse gefallen, da hat eine Vogelmama wohl "aufgeräumt", zum Glück lagen keine Eier drin !


Gestern hatten wir ganz vereinzelt ein paar Schneeflocken, es ist kalt, aber es sind nicht nach Schneemengen aus, noch nicht ?!


Hier am Bach sind wir so gerne, ich liebe Bachläufe und das Wasser ist hier wunderbar klar. 




Richtig sonnig war es teilweise....aber sehr kalt



Unser "Paulchen" läuft momentan auch wieder gut mit, natürlich gibt es kleine Pausen und Streicheleinheiten zwischendurch.



Zuhause angekommen, gab es dann heute für alle einen Mittagsschlaf, lag wohl an der frischen Luft !?:-)


Danach mit einer Tasse Kaffee & Zimtsirup  (ich brauche gerade ganz viel Süßes:-) bewaffnet ein bisschen raus in den Garten zu den anderen Tieren. Die Kaninchen haben jetzt richtig dickes Winterfell, sind ja tagsüber
draußen, können durch die Klappe aber immer in den Werkstatt-Stall.


Unser Biokisten-Lieferdienst kam heute und brachte wieder viel Frisches. Wir kommen mit dem 2-Wochen Rhythmus und der großen Hofkiste ganz gut hin, ab und an bestellen wir etwas dazu oder ich hole auf dem Markt mal was, was gerade fehlt, Kartoffeln, Zwiebeln oder so.  


Letzte Woche hab ich mir ein paar bunte Blümchen (Ranunkeln ?!) ins Haus geholt und in kleine Vasen verteilt, Tulpen mag ich jetzt auch schon so langsam....überhaupt bunte Sträuße, die ein bisschen Farbe in die Räume bringen. 


Ich versuche immer wieder meine Mitte zu finden, weil ich einfach merke, wie nervös ich momentan "schon" bin. Klar, die Lernerei macht auch Spaß, aber ich habe ständig Selbstzweifel !:-( Aber das betrifft ja viele Bereiche und seit Jahren versuche ich daran zu "arbeiten", alte Glaubenssätze zu lösen, ich lese auch viel darüber und werde bald ab und an mal ein Buch dazu vorstellen.....


Trotzdem fühle ich mich im Moment gut, es ist hier wesentlich ruhiger geworden, nach dem Umzug und das war und ist wichtig !

Ihr Lieben, habt noch eine schöne Woche !
Liebe Grüße,
Eure Birgit

P.S. Wir hatten ein PC Problem, dadurch funktioniert auch nicht alles auf meinem blog, z.B.: sind die Follower nicht mehr sichtbar und noch so ein paar Sachen, ich muss mich mal durchwuseln....;-)
  

Sonntag, 11. Januar 2015

Wochenrückblick


Die Woche ging so schnell um und ich komme momentan leider (durch die Lernerei für die Prüfung) nicht so oft zum schreiben. Möchte aber heute noch ein paar Bilder aus der Woche zeigen und vom Wochenende. Seit ein paar Tagen habe wir hier einen älteren Schäfer mit seiner Schafherde, entweder sehen wir sie, wenn wir hinten aufs Feld gucken, sie durch den Wald/auf den Landwegen laufen oder wenn wir spazieren sind. So schön, ich mag Schafe so gern ! Und ein paarmal hab ich gedacht, dass ich am liebsten mit dem Schäfer reisen würde...irgendwie die große Freiheit ! Meine Vorstellung- auch wenn das heute schon mit Sicherheit anders ist, manchmal bin ich halt doch eine große Träumerin ("Traumtänzerin";-) ?!
  

Nun ja, also gucken wir halt nur jeden Tag !;-) Es ist eine recht große Herde, auch mit vielen kleinen Lämmern dabei und "schwarzen Schafen".



Fabians Schule hat wieder begonnen, die anderen beiden Männer sind arbeiten und meine Schule hat auch am Freitag wieder begonnen. Viele neue Gesichter (auch aus anderen Schulen) die an der Prüfungsvorbereitung teilnehmen. Mit einer netten Frau hab ich gleich was wegen einer Fahrgemeinschaft ausgemacht, sie wohnt hier in der Nähe, wir treffen uns auf einem Landstraßenparkplatz und fahren dann immer im Wechsel weiter, spart Kosten und nebenbei können wir noch quatschen !:-)
Das Buch von Susanne Hühn musste ich mal wieder rauskramen, ein paar Zeilen lesen gegen meine ständige Angst "nicht gut genug zu sein" ! Ich verfalle immer mal in Panik und blockiere mich dadurch selbst, nicht gut, aber wer kann schon immer raus aus seiner Haut ?! :-(
 
An einem verregneten Tag hab ich die Cookies gebacken, die mir eine liebe Freundin zum Geburtstag geschenkt hatte, eine tolle Backmischung in einem Glas, mit Cranbeerys und Walnüssen. So lecker, dass wir gleich alle weggefuttert haben, daher auch kein Foto von den fertigen Cookies !:-( Die haben es nicht mehr geschafft....


Das letzte Weihnachtsgedöns weggepackt und den Baum zum Entnadeln vor die Tür gestellt :-) bis die Müllabfuhr kam. Ich hätte ja lieber (Ihr wisst:-) einen Baum mit Ballen gehabt zum pflanzen, aaaber...das ist ein anderes Thema, welches wir dann in diesem Jahr noch mal diskutieren können.;-)


Streicheleinheiten müssen immer sein, bei Mensch und Tier ! Viel (ein-)gekuschelt haben wir uns. Das Wetter war Anfang der Woche richtig schön, aber nun haben wir seit Tagen fast nur Dauerregen und stürmisch ist es. Aber nicht so stürmisch, wie in anderen Regionen.


Meine weiße Amaryllis ist abgenickt, also hab ich sie ins Wasser gestellt, so haben wir dann doch noch ein paar Tage was davon.


Heute haben wir ein bisschen umgeräumt und mein Mann hatte einen Stapel Paletten mitgebracht, davon sind welche unter mein Bett gekommen (ich schlafe ja auf einer Matratze auf dem Boden) und mal sehen, was wir mit/aus den anderen Schönes machen/bauen...
Später hab ich mir ein Wannenbad im Kerzenschein (draußen dunkel und Regen) gegönnt.


Ich hab eine "Ordnungslösung" für unseren Badkram gefunden. Aus Holland (habe ich hier aber auch schon gesehen, in diversen Farben)  hatte ich zwei graue Flecht(stoff?)körbe mitgebracht, die sind sehr geräumig für Duschgel, Badezusatz und Co. und ich muss nicht alles zum Staub wischen wegräumen und kann die Sachen aus den Körben verbrauchen.


Ein paar "Rumstehchen" darf es dennoch geben.


Mit in die Wanne durfte die handgemachte Badeseife, die mir eine andere liebe Freundin zum Geburtstag geschenkt hatte, sie sieht wirklich aus, wie ein bunter Stein, toll gemacht und riecht auch super !


Vorhin waren wir mit den Hunden raus, Paul "sammelt" immer Feuerholz !:-)


Den Schäfer mit seiner Herde gesehen, drei Schafe waren ausgebüchst (leider in Richtung Autobahn) und wir haben mitgesucht und zwei davon auch alle zusammen (zwei Jungs waren aus der Nachbarschaft noch beim Suchen dabei) gefunden, wo das dritte Schaf ist ?!
Hoffentlich nicht "auf der Autobahn" !?:-(


Auf dem Heimweg......mein Mann auf dem Skateboard des Sohnes :-)


Ich hab Waffeln gebacken und ein bisschen in einem wunderschönen Buch gelesen und geblättert.
"Die fliegende Jurte" mit schönen Bildern und toll geschrieben !
Es handelt von einem Paar, die sich zusammen mit ihren Kindern für ein von vielen Zwängen befreites Leben in der Jurte entschieden haben. Sie erzählen von Verzicht und harter Arbeit, vom Glück, wenig besitzen zu müssen und sich selbst zu versorgen. Lesens-und sehenswert !
     

Auch wenn ich im Moment nicht so oft zum schreiben komme, so lese ich doch hier und da und auch in Eurem blog, auch wenn ich nicht immer zum kommentieren komme, so denke ich doch an Euch !
Lieben Dank auch für Eure Kommentare, ich lese jeden einzelnen, auch wenn ich nicht immer zum antworten komme, so freu ich mich über jeden Kommentar ! Möchte nur nicht, dass Ihr enttäuscht seid, wenn ich mich mal nicht melde oder erst später melde, es kommen auch wieder ruhigere Zeiten (nach der Prüfung) ! Ich bin so gerne hier in dieser tollen Bloggergemeinschaft !
Einfach nur schön !
Ihr Lieben, ich wünsche Euch eine schöne, kommende Woche,
bis bald,

Eure Birgit