Freitag, 3. April 2015

Ostermarsch für den Frieden Karfreitag 2015 in Gronau



Nur ein paar Bilder, nicht viele Worte. Wichtig und gut war es !
Lieder kommen seit Jahren aber immer weniger Menschen, schade ! Heute waren ca. 300-350 Menschen zur Auftaktkundgebung in Gronau. Schön, wenn man jedes Jahr auch bekannte Gesichter wiedersieht und ein paar Worte wechseln kann.
Ein paar neue Gesichter, junge Familien mit kleinen Kindern waren dabei,
bewusste Menschen, so etwas freut mich immer sehr !  



Ostermarsch


Polizeigeleit immer dabei, aber es gab keinerlei Ausschreitungen, in all den Jahren nicht.......wir laufen schließlich für den Frieden !






Am Naturschutzgebiet vorbei, schon komisch, schöne Natur und gegenüber die Urananreicherungsanlage. :-(



Auf dem Rückweg ein wenig die Beine hochgelegt und fast in der Sonne (ja ein paar Sonnenstrahlen nach den Tagen mit Regen und Sturm) eingeschlafen  :-)




Und dann am späten Nachmittag wieder Richtung Heimat. Bis zum nächsten Jahr.


Hätte eine liebe Freundin mir nicht ein schönes Frühlingsgesteck geschenkt, wäre hier wohl noch keinerlei (oder kaum) Deko für Ostern verteilt, macht aber nichts.....;-)


Und ganz liebe Post habe ich diese Woche bekommen, freu ! Ganz lieben Dank Birgit !

Habt ein schönes Osterwochenende,
Eure Birgit

Kommentare:

  1. Wat goed zo'n vredesmars. Het weer deed goed mee. Wij zaten zelfs even buiten te genieten. Wat leuke haasjes. Fijne pasen toegewenst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deinen lieben Kommentar. Ja ein bisschen Sonne genießen, das tat gut ! Und die Menschen auf dem Friedensmarsch tun auch gut, eine Sache verbindet ! Die gehäkelten Häschen sind wirklich sehr süß, ich hab mich sehr gefreut. Schöne Ostern wünsche ich Dir/Euch ! Liebe Grüße, Deine Birgit

      Löschen
  2. Hallo liebe Birgit,
    schön das du da mitgemacht hast ,mal sehen ob ich nächstes Mal dabei sein kann.
    Gerade heute ist bei uns in der Nähe (Lingen)das AKW abgestellt worden,angeblich nichts weltbewegendes,aber genug um es aus zustellen.Ich finds beängstigend!!!!
    Schöne Post hast du bekommen ,Supersüße und farbenfrohe Mümmelmänner ;-)
    Liebe Grüße sendet dir,
    Ulli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulli,
      danke für Deinen lieben Kommentar. Das wäre toll, wenn Du im nächsten Jahr dabei sein könntest, es sind immer viele nette Menschen dort. Mein Sohn ist immer ganz fasziniert, das so viele Menschen so herzlich miteinander umgehen, die Sache verbindet, man trifft Gleichgesinnte, das ist einfach schön ! Von den Alt-68ern bis zu ganz kleinen Menschen, alle sind sie dabei und laufen für die gleiche Sache !
      Ja auch Lingen ist wieder beängstigend, es macht uns doch klar, wir nah das ist, Fukushima und Tschernobyl ist für viele so weit weg und sie wägen sich leider oft in Sicherheit, so ist es aber leider nicht. Klar man sollte nicht in ständiger Angst rumlaufen, es sollte einem einfach nur BEWUSST sein ! Wie heißt es doch so schön: Wenn viele kleine Leute an vielen kleinen Orten Dinge tun, können sie das Gesicht der Welt verändern !
      Liebe Grüße und schöne Ostern, Deine Birgit

      Löschen
  3. Liebe Birgit, ich bewundere die, die wahrhaftig marschieren und nicht nur reden zum Thema Atomausstieg. In Gedanken aber bin und war ich immer dabei, es ist auch mein Thema. Das ist eine sehr feine Schale mit Frühlingsboten, da verstehe ich, dass Du Dich gefreut hast. Und dann hast Du auch noch ein Überraschungspäckchen bekommen, Birgit, du wirst gemocht :-) , das freut mich für Dich mit, herzliche Ostergrüße Dir und Deiner Familie von ClauDia.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe ClauDia,
      danke für Deine lieben Worte ! Es ist ein marschieren für die gute und wichtige Sache ! Zudem trifft man Menschen die gleichgesinnt sind, für die gleiche Sache aufstehen, das ist schön ! Wir sind auch schon mal im strömenden Regen gelaufen, man macht es, weil es wichtig ist und dann stehen da Menschen die reichen Dir Kaffee (zum aufwärmen) und Kuchen, jedes mal geht das Herz auf und eine tiefe Verbundenheit ist da ! Es ist drumherum eine schöne Landschaft, sogar eine Schrebergartenanlage ist dort, nur bei dem Gedanken, das dieser gegenüber der Urananreicherungsanlage liegt, macht ein mulmiges Gefühl im Bauch !:-(
      Über Post freu ich mich immer sehr, ein paar persönliche Worte, auf einer Karte, eine kleine Überraschung, das sind kleine Perlen im Alltag !
      Liebe Grüße und schöne Ostertage,
      Deine Birgit

      Löschen
  4. Liebe Birgit,
    schön das ihr da mitgelaufen seid.Das macht bestimmt Spaß ,vorallem wenn man immer die gleichen Leute trifft die jedes Jahr mitlaufen.
    Ein tolles Gesteck hast du bekommen,herrlich !Dein Päckchen ist auch wunderschön,jetzt kann Ostern kommen.
    Ich hoffe das sich das Wetter hält,im Moment scheint die Sonne.
    Lasst es euch gut gehen.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      wir laufen jedes Jahr beim Ostermarsch mit, nur einmal hat es nicht geklappt und klar muss man sich am Morgen aufraffen, aber man weiß wofür, es ist einfach wichtig und es ist wichtig, wenn viele Menschen da sind !
      Das Gesteck hatte Nici mitgebracht und die Zwiebeln werde ich alle in den Garten pflanzen.
      Liebe Grüße und hab noch eine schöne Woche,
      Deine Birgit

      Löschen
  5. Liebe Birgit,
    hab Freitag oft an euch gedacht, kein Regen, sogar ein Bisschen Sonne. Mittags hatten wir unseren Jungen von der Orchesterfahrt abgeholt und ich war heilfroh, als er aus dem Bus stieg.
    Ich wünsche euch ein frohes Osterfest und noch ein paar schöne Ferientage, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit,
      ja das Wetter war toll ! Haben wir Glück gehabt. Ein Jahr davor sind wir im Regen gelaufen.
      Gut, dass Dein Sohnemann wieder wohlbehalten zurück ist !
      Liebe Grüße und noch eine schöne Woche, Deine Birgit

      Löschen
  6. Hallo Birgit,
    ich war bisher noch nie auf so einer Veranstaltung. Allerdings hatten wir im März hier vor Ort eine Mahnwache für Frieden , Toleranz, Integration und so weiter. Da bin ich zum ersten Mal hin, mit Kleinkind. Es war eine interessante Erfahrung. Wir waren nicht allzu viele Menschen und irgendwie auch die selben die man hier trifft, wenn der Bürgermeister einlädt, aber das war mir egal. Die Kleine war dann zu ihrer großen Freude auch noch im Regionalfernsehen zu sehen . Sie wollte übrigens mit. Sie hatte mich gefragt, wofür diese Mahnwache ist und wer dort hingeht. Da habe ich gesagt, da gehen Menschen hin, die für Frieden und gegen Krieg sind. Da meinte sie : Da muss ich dann auch hin. Ich will keinen Krieg.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie noch einen schönen restlichen Ostertag und eine gute Woche.

    die Sammlerin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu,
      unsere Kinder sind auch "darein gewachsen", waren von kleinauf mit. Der Große war in den letzten beiden Jahren nicht mehr dabei, aber ist ja auch okay, halt andere Interessen. Aber sie wissen, dass die Sachen einfach wichtig sind, Frieden, keine Atomkraft, Abrüstung, Integration.....Wir haben auch immer viel geredet und vermittelt. Ich bin mit meinem Vater als Kind/Jugendliche oft zu Ostermärschen gewesen und ich denke, das hat mich heute mit geprägt !
      Da hat Deine Kleine einfach recht: Kein Krieg oder nie wieder Krieg !
      Liebe Grüße und noch eine schöne Woche,
      Deine Birgit

      Löschen
  7. Very great post. I simply stumbled upon your blog and wanted to say that I have really enjoyed browsing your weblog posts. After all I’ll be subscribing on your feed and I am hoping you write again very soon!

    AntwortenLöschen