Donnerstag, 28. Mai 2015

Natur


Wir sind ja "Draußen-Menschen", sobald es einigermaßen trocken ist und nicht wie aus Eimern schüttet, sind wir im Wald, am Feld oder am/im Bach oder wir verbringen viel Zeit im Garten.
Mein Traum ist noch eine Außenküche irgendwann, wir überlegen auch noch, was wir mit dem alten Wintergarten machen.....aber das ist ein anderes Thema und ein späteres Projekt.

Die Fotos "im" Bach hat der Sohnemann gemacht, mir war es noch etwas zu kalt, der Bach heißt ja nicht umsonst "kalter Bach" :-)
   

Auch das Paulchen wusste nicht so recht, ist ja sonst eher eine Wasserratte.....Aber wenn man älter wird, wird man wohl auch vorsichtiger und die Beweglichkeit ist auch nicht mehr so doll....


Wir sind alle gerne an diesem Bachlauf, der nur ein paar Minuten von unserem Haus entfernt ist.



Rudi ist eigentlich nie gerne ins Wasser gegangen und tapst auch nur vorsichtig durchs Wasser, aber irgendwie möchte er dann doch rein und hat Spaß. Es darf nur nicht tief sein....also der Bauch sollte doch schon bitte trocken bleiben :-)

  


"Sitzbirne" Der Paule hatte schon immer so Hautfalten rechts und links beim sitzen, früher haben wir immer gesagt, dass er da noch reinwächst, "mehr wachsen" ging aber nicht !:-)



Der Nachbarshund ist auch gerne am Bach und es wird erstmal geschnüffelt und sich ordnungsgemäß begrüßt.




Heute morgen auf dem Weg zur Schule............



Schöne blaue Kornblumen vom Feld.


Gestern hab ich ein bisschen gepflanzt, hab vergessen "nachher Bilder" zu machen, folgen, wenn mal alles schön wächst. Die alten Emaille Töpfe sind vom Haus-Vorbesitzer, er hatte sie zum Sperrmüll rausgestellt, ratet mal, wer schneller
war ?!:-) Eigentlich möchte ich sie bepflanzen, müsste dann aber wegen der Staunässe ein Loch reinbohren, mal sehen, vielleicht fällt mir noch was anderes ein ?!


Gelacht über : "Christof der Hund klemmt !" :-) Unser Paul ist so groß der passt genau unter die geöffnete Küchenschublade, nun ja passt nicht so ganz, "klemmt" halt. Da er zwar schon alt aber immer noch neugierig ist, muss halt überall geschnüffelt und geguckt werden und so schnell kommt man dann ja auch nicht mehr weg, dann passiert sowas schon mal, öhm  (auf dem Bild kommt der Größenunterschied der Beiden ganz gut rüber)


Ihr Lieben, ich werde ein paar Tage nicht hier sein. Anfang nächster Woche ist ja mein OP-Termin. Habt eine schöne Zeit, seid nett zueinander und genießt die Ferien (wenn Ihr welche habt, wir leider nicht), bis bald !
Eure Birgit

Kommentare:

  1. Liebe Birgit,
    an den Bildern aus der Natur kann man sich nicht satt sehen.Ich liebe das ja auch und bin lieber draussen wie im Haus.Wir huschen im Moment auch immer rein und raus,je nach Wetter.Euern Bach bin ich toll,da würde ich mich auch oft aufhalten.Bei uns sind es die Gräben hier im Moor,da gehen auch die Hunde rein.Im alten Haus hatten wir einen Fluß,da waren wir auch sehr oft.
    Paul ist so ein süßer Riese,knutsch ihn mal von mir.
    Die Töpfe sind ja klasse,die hätte ich auch aus dem Spermüll geholt.
    Ich denke fest an dich nächste Woche.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Birgit,
    auch ich werde in der kommenden Woche an dich denken und dir die Daumen drücken. Wirst sehen, hinterher erscheint dir alles nur noch halb so wild, so ist es doch immer. :-) Und wenn du dich wieder vor deinen Bildschirm setzt, habe ich bestimmt auch deine liebe e-Mail beantwortet! :-)
    Viele liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Birgit
    wunderschön ist deine Gegend ich mag das auch fast nur draussen sein, diese Töpfe sind ja so schön und passen in dienen Garten . Deien Hunde sind ja eine Wucht ob klein oder gross.
    Ich wünsche dir alles gute für die Op und ich freu mich wenn du wieder da bist!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Birgit,
    so wunderbare Fotos hast du wieder gepostet. Wirklich eine schöne Gegend, in der ihr lebt.
    Ich könnt auch nur noch draußen sein, aber leider sind meine Lieben davon wenig begeistert.
    Immer mag man ja auch nicht allein gehen...
    Fasane habe ich schon länger nicht mehr gesehen, aber hin und wieder finde ich eine Feder.
    Für die kommende Woche und deine OP denke ich an dich, wünsche dir viel Glück und alles Gute!!! ♥
    Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Birgit,
    ich lese schon eine ganze Weile still deinen schönen Blog mit und freue mich immer über die vielen interessanten Einblicke in dein buntes Leben. Für die bevorstehende OP drücke ich dir ganz doll beide Daumen und werde nächste Woche an dich denken!
    Liebe Grüße,
    Annett

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Birgit, nächste Woche denke ich dann verstärkt an Dich und wünsche Dir für die anstehende OP alles Gute.Ich habe mich gefreut unter Deinen feinen Fotos auch eines von einer Kornblume zu finden. Ach, wie lange habe ich schon keine Kornblume mehr in natura gesehen. Die Sträuße, die ich meiner Mutter als Kind pflückte, waren immer rot, weiß, blau - Klatschmohn, Margeriten und Kornblumen. Daraus Kränze fürs Haar geflochten, einfach wunderschön. Dann wurden überall Pestizide eingesetzt und diese Pracht verschwand, schade. Hast Du auch ein "Fritzchen"? So ein kleines Kissen fürs Krankenhausbett muss einfach sein, da liegt man doch gemütlicher. Hier in den Krankenhäusern sind die "Fritzchen" dem Sparzwang zum Opfer gefallen. Das wollte ich doch noch anmerken :-), liebe Grüße ClauDia.

    AntwortenLöschen
  7. Genau wie Ihr sind auch wir "Draußen"-Menschen.. wir lieben es in der Natur zu sein und frische Luft zu schnuppern!! Deine Bilder sind wundervoll, liebe Birgit? Wer von Euch war dem im Bach und hat im Wasser die Aufnahmen gemacht?? So schöne Bilder.. einen Bach in der Nähe zu haben, ist so wundervoll! Und die Wiesenblumen herrlich, bei uns findet man so was nicht oft.. alles übersäuert, durch die Gülle.. snief! Um so schöner sie hier bei Dir zu sehen.. lächel! Liebe Grüße in den Mittag, Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Huhu,

    so wundervolle Fotos, jaaaa die Natur, wir lieben es auch so sehr, sie anzuschauen, sie zu bewundern, leider fehlt vielen Menschen heute der Blick dafür. Deshalb lese ich solche Posts immer so gern.

    Die Töpfe sind ganz toll, die hätte ich mir auch genommen, gut gemacht, dür den Sperrmüll viel zu schade.

    Ich wünsche dir alles Gute für die Operation, ich werde ganz fest an dich denken.

    LG
    Barbara

    Kornblumen und Mohn haben wir hier auch ganz vieles, jahrelang hat man gar keine Kornblumen mehr gesehen und jetzt spriessen sie wieder. Das ist doch wunderbar.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Birgit,
    deine Fotos sind wieder einmal wunderschön anzuschauen. Gut das du diese schönen alten Töpfe vor dem Spermüll gerettet hast. Die Tiere haben sicherlich täglich ihren Spaß, wenn der Spaziergang zum Bach führt.
    Ganz viele liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Birgit,
    Zu allererst wünsch ich dir für deine OP alles Gute! Ich freu mich für dich, wenn du es hinter dir hast und dich in Ruhe erholen kannst.
    Deine Fotos sind wunderschön und so altes emaille Geschirr hätt ich auch sehr gerne. Du könntest unten viele steine und/oder Schotter einfüllen, ein paar äste drüber und dann Erde oder einen Topf mit löchern hineinstellen, dann könnte es klappen, auch ohne anbohren.
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  11. So schön idyllisch ist das an dem kleinen Bächlein. Und es kommt die Zeit, da ist es so warm draußen, dass der Bach bestimmt eine willkommene Abkühlung ist. In solche kleinen Gewässer geht unser Hund gerne, nur das Meer bellt er immer erst ordentlich an. Die Töpfe sind auch sehr hübsch.
    Alles Liebe und Gute für dich in der nächsten Zeit. Toi Toi Toi!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Paule ist wirklich ein sanfter Riese und erinnert mich immer an den großen Wolf - der war auch so ein gemütlicher Herzenshund ♥

    Dir wünsche ich alles erdenklich Gute für deine OP! Ich denk an dich!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Birgit, wie wunderschön, einen Bachlauf nahe am Haus zu haben. Das nenne ich Luxus! Toll!
    Unser Labradore sind auch die absoluten Wasserratten, ABER wenn sie alt werden, dann sind sie auch vorsichtiger, da gebe ich dir recht. In jungen Jahren, wurde mit Anlauf hinein gesprungen.
    Ich bin auch ein Draussenmensch, ohne Natur und die frische Luft geht gar nichts bei mir.
    Ich hoffe meine Draussenküche wird im Sommer starten, darauf freue ich mich sehr.
    Geniesse den Tag, herzliche Grüsse
    Marion

    AntwortenLöschen
  14. Ohhhhh, ich bin verliebt!
    Euer Paule ist einfach gaaaanz wundervoll, mit dem würde ich sofort Freundschaft schließen, und unser mittleres Töchterlein auch.... Sie ist hundevernarrt, aber unser Herr Waldensteinchen möchte es (noch?) nicht.
    Vielleicht irgendwann doch :-) Ich liebe so Hunde, die eine gutmütige Ausstrahlung haben.
    Wunderschöne Fotos!
    Lg,
    Tina

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Birgit ,
    so schööööne Bilder , das war wieder für 5 min. Urlaub für mich .
    Draussenküche klingt gut . Ja ich bin auch nur noch draußen .
    Ich suche noch ein Urlaubsplätzchen , viell . sollte ich dich besuchen.
    Meine Männer sind ja leider nicht so für Spaziergänge . Und bei der
    tollen Umgebung bei dir , würde ich wohl nur unterwegs sein .
    Ach der Paule , kraule den mal hinter den Ohren von mir .
    Birgit , alles alles Gute für die nächste Woche . Auch ich werde ganz
    dolle an dich denken und drücke die Daumen .
    Drück dich und ganz liebe und derzeit sonnige Grüße
    Deine JANI

    AntwortenLöschen
  16. Die Schüsseln hätte ich aber auch gerettet :-) .
    Wenn du kein Loch bohren willst , mach dir zuunterst eine reichliche
    Drainageschicht , das müsste ausreichen . Oder setzt deine Pflanzen
    in Töpfchen da rein oder hast viell. ein Metallsieb / Nudelsieb .
    LG JANI

    AntwortenLöschen
  17. Ein so klarer Bach nur ein paar Schritte vor der Türe ist eine tolle Sache. Gerade mit den Hunden eine Runde zu drehen, ohne sie erst ins Auto packen zu müssen, genau das richtige. Euer "Großer" erinnert mich an die HUnde von Freunden (Golden RR und Berner Sennen), die wir in den Ferien schon mal gehütet haben, die mussten wie die Katzen auch immer mitten drin im Geschehen sein.
    Fast die gleichen schwarzen Emailetöpfe habe ich hier auch mal "gerettet" und fülle unten zuerst etwas Kies ein. Wenn es dann doch mal Dauerregen gibt, schütte ich das Wasser ab. Nicht optimal aber es geht.
    Liebe Birgit, ich wünsche dir für nächste Woche alles Gute!!
    Bis bald, Birgit

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Birgit, ich denke an Dich und werde ganz fest die Daumen drücken für die OP !!!!!
    Schön ist bei Dir ♥
    Paulchen ist so ein süßer !!!!
    LG und ein schönes Wochenende
    Gabi

    AntwortenLöschen
  19. Du hast ihn tatsächlich erwischt! Toll! Ich habe in diesem Jahr noch keinen Fasan gesehen. Schöne Aufnahmen sind euch am Bach gelungen. Und ich wünsche Dir für die nächsten Tage alles Gute!
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Birgit, viel Glück bei der OP und pass auf Dich auf.

    Gruß,
    die Sammlerin

    AntwortenLöschen
  21. Danke für die wunderschönen Aufnahmen aus der Natur.
    Alles Gute für die bevorstehende OP. Bis bald liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Birgit,
    alles Gute für Deine OP, ich werde an Dich denken und die Daumen drücken!
    Schöne Fotos darf ich bei Dir bewundern. Die Hunde sind ja sooo süß, ich hätte ja auch gerne welche.
    Wer schmeißt denn bitte so schöne Töpfe in den Müll? Mit den Blumen drin gefallen sie mir auch gut.
    Unsere Omi hat auch ganz viele Kornblumen im Garten. Ich liebe dieses Blau.
    Laßt es Euch gutgehen, bis bald Anja

    AntwortenLöschen
  23. oy, op.
    toitoitoi, ich drück die daumen, dass das super klappt.

    wir haben auch einen schwimmer-hund und einen nicht-schwimmer.
    ich will ja immer mal einfach mit dem wasserscheuen in die badewanne gehen. mal sehen. ;-)
    die alten töpfe hätte ich auf jeden fall auch gerettet! :-)

    alles gute für dich und das gesundwerden, die isi

    AntwortenLöschen
  24. was für schöne grüne Fotos. die Farben sind doch einfach am tollsten im Frühling. alles sieht so frisch aus. :-)
    ich bin ja beides: Draußen-Mensch und Höhlenbewohner. Ich liebe es, mich in aller Stille einzukuscheln.
    Lieben Gruß
    Tine

    AntwortenLöschen
  25. Wunderschön sind die Fotos, alles was Du uns erzählst.
    Ich denke an Dich, wünsche Dir alles Gute von Herzen
    Elisabeth

    AntwortenLöschen